Algenmittel 'AlgoSol forte' 5 l

Produktdetails | Artikelnummer: 2674287
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
Beschreibung
  • Erste Hilfe bei massiver Algenblüte
  • reduziert die Algenneubildung
  • mit Lichtfilter SpektroSorp für schnelle Wirkweise
  • Mit Lichtfilter SpektroSorp
  • Reicht für 100.000 l Teichwasser

Die nachhaltige Unterdrückung von Algen-Massenentwicklungen im Teich ist eine wichtige Voraussetzung für ein biologisches Gleichgewicht im Gewässer. AlgoSol forte ist besonders hoch konzentriert und wirkt extraschnell gegen Algen. Als Erste-Hilfe-Maßnahme hat sich AlgoSol forte bei hartnäckigen und massiven Algen-Blüten, insbesondere bei grünem Wasser bzw. Schwebealgen, bestens bewährt. Der enthaltene Lichtfilter SpektroSorp drosselt die Lichtausbeute der Algen im Teich und damit ihre Fähigkeit Photosynthese zu betreiben: Die Algen sterben rasch ab. Folglich wird die Karbonathärte im Teich nicht mehr so stark verbraucht, die Pufferkapazität im Gartenteich bleibt erhalten und übermäßige pH-Wert-Schwankungen werden verhindert. AlgoSol forte ist frei von Huminsäuren und beeinflusst die Leistung des Filters im Gartenteich nicht. Unsere Anwendungs- und Dosierempfehlung Für optimale Ergebnisse vormittags einsetzen. Dosis mit mindestens der 20-fachen Menge an Teichwasser verdünnen (z.B. in einer Gartengießkanne) und gleichmäßig in den Teich einbringen. Kontakt des unverdünnten Produkts mit Wasserpflanzen meiden. Bei ordnungsgemäßer Anwendung sind keine Nebenwirkungen auf Fische, Pflanzen und Amphibien bekannt. Fische können während der Behandlung im Teich verbleiben. 50 ml AlgoSol forte auf 1.000 Liter Teichwasser. Bei Blaualgen-Befall empfiehlt sich AlgoSol. Besondere Hinweise Bei pH-Werten des Teichwassers von über 8,6 ist die Wirksamkeit von AlgoSol forte gegen Algen herabgesetzt. In diesem Fall empfiehlt es sich, den pH-Wert vor Anwendung von AlgoSol forte mit TeichFit , TeichStarter oder Premium KoiStabil zu senken. Interessant zu wissen Bei der empfohlenen Dosierung von 50 ml AlgoSol forte auf 1.000 Liter befinden sich durchschnittlich 300 µg Kupfersulfat in jedem Liter Teichwasser.

Sicherheitshinweise
Gefahrenhinweise H411 Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.Sicherheitshinweise P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen., P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden., P391 Verschüttete Mengen aufnehmen., P501 Behälter nur völlig restentleert der Wertstoffsammlung zuführen! Größere Produktreste zur Problemstoffsammelstelle bringen.
Eigenschaften
Datenblätter