Fadenalgen-Vernichter 1 kg

Produktdetails | Artikelnummer: 2674155
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
  • wirkt sofort dank Aktivsauerstoff
  • Spezialbakterien zersetzen abgestorbene Algen
  • besonders effizient und ergiebig
  • sicher in der Anwendung
  • frei von Aluminiumsalzen

Algen sind für einen funktionierenden Gartenteich unerlässlich. Sie produzieren Sauerstoff und sind ein wichtiges Glied in der Nahrungskette. Allerdings muss man etwas unternehmen, wenn der Gartenteich starken Algenwuchs aufweist. Denn ungebremstes Wachstum senkt die Karbonathärte und lässt den pH-Wert schwanken. Die Anti-Algenprodukte von Söll wirken gegen alle Algenarten und führen das Algenwachstum auf ein normales Maß zurück: Für klare, schöne Teiche. Der Fadenalgen-Vernichter zerstört durch die sofortige Freisetzung von aktivem Sauerstoff selbst hartnäckigste Fadenalgen innerhalb von 24 Stunden. Bereits kurz nach der Anwendung können die abgestorbenen Algen abgekeschert werden. Verbleibende Algenreste werden durch die enthaltenen Spezialbakterien beschleunigt zersetzt. Das Produkt ist ist farblos und hochwirksam. Der Wirkstoff wird in wenigen Stunden zu Wasser und Sauerstoff abgebaut. Unsere Anwendungs- und Dosierempfehlung Fadenalgen-Vernichter vormittags gezielt auf die Fadenalgen streuen. Kontakt mit Wasserpflanzen meiden. Starke Wasserbewegungen während der Produkteingabe umgehen – ggf. Filter, Pumpe kurzzeitig ausschalten. Die Anwendung kann mehrmals pro Saison erfolgen. Wasserwerte idealerweise vor und während der Behandlung kontrollieren (z.B. mit pH-Test, KH-Test von Söll). Nur anwenden, wenn pH-Wert < 8,5 und die Karbonathärte (KH) > 5°dH (0,890 mmol/l HCO3-) sind. Zur Stabilisierung dieser Werte empfehlen sich TeichFit, TeichStarter oder Premium KoiStabil. Bei ordnungsgemäßer Anwendung sind keine Nebenwirkungen auf im Wasser lebende Tiere oder Pflanzen bekannt. Fische können während der Behandlung im Teich verbleiben. 30-50 g FadenalgenVernichter auf 1.000 Liter Teichwasser Nach der Algenbehandlung sollten Phosphat senkende Mittel (z.B. PhosLock AlgenStopp, ZeoSpeed oder Turbo PhosphatBinder) eingesetzt werden. Weist der Teich neben Fadenalgen auch noch Schwebe- oder Blaualgen auf, können AlgoSol bzw. AlgoSol forte verwendet werden.

Achtung: GefahrGefahrenhinweise H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken., H318 Verursacht schwere Augenschäden.Sicherheitshinweise P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen., P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen., P301+P312 BEI VERSCHLUCKEN: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen, P305+P351+P338 Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen., P313 Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.