Gemüse-Pilzfrei Saprol® 4 x 4 ml

Produktdetails | Artikelnummer: 4500394
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
  • breites Wirkspektrum
  • kurze Wartezeiten
  • mit Vitalitätseffekt
  • nützlingsschonend
  • nicht bienengefährlich

CELAFLOR® Gemüse-Pilzfrei Saprol® ist ein Spritzmittel zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten an Tomaten, Gurken, Zucchini, Spargel, Rosen und anderen Zierpflanzen. Der Wirkstoff dringt in das Pflanzengewebe ein und verteilt sich dort mit dem Saftstrom. Neben der Wirkung gegen Pflanzenkrankheiten zeichnet sich CELAFLOR® Gemüse-Pilzfrei Saprol® dadurch aus, dass die behandelten Pflanzen kräftiger, grüner und leistungsfähiger werden (Vitaleffekt). Wirksam gegen Kraut- und Braunfäule, Echten Mehltau und Samtfleckenkrankheit an Tomaten. Gegen Echten und Falschen Mehltau an Gurken und Echten Mehltau an Zucchini, gegen Rost und Laubkrankheit an Spargel und gegen Rostpilze an Zierpflanzen. Pilzkrankheiten lassen sich am wirkungsvollsten bekämpfen, wenn man frühzeitig mit den Behandlungen beginnt.

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.Absolutes Anwendungsverbot auf befestigten Flächen, auf sonstigen nicht-landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Flächen und in und unmittelbar an oberirdischen Gewässern!\nAnwendung, Lagerung und Entsorgung nur strikt gemäß Gebrauchsanleitung!Warnhinweise und Symbole beachten. Bitte informiere dich über den korrekten Umgang mit Pflanzenschutzmitteln. Broschüren dazu findest du im Bereich Datenblätter auf dieser Seite.Bei Fragen zu Pflanzenschutzmitteln kannst Du Dich jederzeit gerne an unseren Kundenservice wenden.
Achtung: AchtungGefahrenhinweise H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen., H400 Sehr giftig für Wasserorganismen., H411 Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.Sicherheitshinweise P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden., P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden., P261 Einatmen von Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden., P304 Bei Einatmen:, P340 Die betroffene Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen., P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen., P234 Nur in Originalverpackung aufbewahren., P501 Behälter nur völlig restentleert der Wertstoffsammlung zuführen! Größere Produktreste zur Problemstoffsammelstelle bringen.