Grünkohl 'Halbhoher grüner krauser'

Produktdetails | Artikelnummer: 2011934
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
Beschreibung
  • späte, halbhohe Sorte
  • zur Aussaat im Freiland ab Mai
  • Ernte ab Oktober
  • für sonnige bis halbschattige Standorte
  • geeignet für mittelschweren, kalkhaltigen Boden

Der vom Wildkohl abstammende Grünkohl ist zweijährig, wird als Gemüse jedoch nur einjährig kultiviert. Beliebt ist das mineralstoff- und vitaminreiche Wintergemüse besonders in Norddeutschland, wo es für den besten Geschmack erst nach Frost geerntet wird. Die dunkelgrünen krausen Blätter dieser halbhohen Standardsorte sind gekocht und feingehackt als Gemüsebeilage oder in Eintöpfen ein Genuss. Grünkohl mag Sonne und nährstoffreiche, mittelschwere, kalkhaltige Böden. Er wird zwischen Mai und Juli ins Saatbeet oder in Töpfe gesät. Ab Juni bis Anfang August kannst du die Jungpflanzen dann auf 50 x 40 cm im Beet mit Kompost oder Hornspänen auspflanzen. Grünkohl braucht viel Wasser und Nährstoffe. Um Kohlschädlinge fernzuhalten, kannst du die Pflanzen mit Insektenschutznetzen abdecken. Außerdem sollte eine Anbaupause von 4-5 Jahren zu Kohlgewächsen eingehalten werden.

Eigenschaften