Datenschutzhinweise für NFP Feedbackbögen

Diese Informationen geben Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie bei der toom Baumarkt GmbH am NFP teilnehmen. Wir informieren Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden. Außerdem klären wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht auf und teilen Ihnen mit, an wen Sie sich bei Fragen wenden können. In Ergänzung hierzu wird auf die allgemeine Datenschutzerklärung von toom unter Datenschutz verwiesen.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die:

toom Baumarkt GmbH
Humboldtstraße 140-144
51149 Köln
Tel.: 0221- 46706710
E-Mail: service@toom.de

2. Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der toom Baumarkt GmbH ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

toom Baumarkt GmbH
Datenschutzbeauftragter
Humboldtstraße 140-144
51149 Köln
E-Mail: datenschutz@toombm.de

3. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Das Nachwuchsförderungsprogramm richtet sich an Fachverkäufer(innen) und Teamleiter(innen), mit Potenzial zur Übernahme einer Führungsfunktion als Teamleiter, Marktleiter oder Gartencenterleiter.

Dabei werden nur die personenbezogenen Daten verarbeitet, die zur Zweckerreichung erforderlich sind. Auf dem Feedbackbogen werden folgende Daten abgefragt:

  • Name des Teilnehmers
  • Name Feedbackgeber
  • Name zuständiger Regionalverkaufsleiter
  • Kontaktdaten der zuständigen Ansprechpartner/in, inklusive Foto.

Alle benannten Daten sind auch zur Zweckerreichung notwendig. Falls Sie uns die Daten nicht zur Verfügung stellen ist die Durchführung des Förderungsprogramms nicht möglich.

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Daten der Bewerber werden ausschließlich zum Zweck des NFP-Prozesses verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 88 DSGVO i.v.m. § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG (Entscheidung über die Anbahnung/Begründung/Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses). Der Prozess ist notwendig, um sich in eine Führungskraft entwickeln zu können.

Außerdem wird auf dem Feedbackbogen das Foto der internen Ansprechpartner/in verwendet. Dies hat den Hintergrund, dass die teilnehmenden Kollegen/innen die Prozessverantwortliche hinter dem Programm kennen. Außerdem handelt es sich um eine rein interne Verwendung des Fotos. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, mit den zuvor genannten überwiegenden berechtigten Interessen. 

5. Empfänger der personenbezogenen Daten

Innerhalb von toom erhalten nur Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die diese zur Erledigung der Ihnen übertragenen Aufgaben benötigen.

Dies kann auch personenbezogene Daten von Mitarbeitern von toom-Partnermärkten, Franchiser sowie B1-Märkten betreffen.

Bei dem Verdacht einer Straftat können wir Ihre Daten an Strafverfolgungsbehörden (bspw. Polizei, Staatsanwaltschaft) weitergeben.

Ihre von uns erfassten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Daten werden nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union/ des Europäischen Wirtschaftsraum übermittelt.

6. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert, solange sie zur Erfüllung der zuvor benannten Zwecke notwendig sind und keine Aufbewahrungspflichten/ -fristen entgegenstehen. Die Fristen entsprechen der notwendigen Aufbewahrung der Personalakte.

7. Automatisierte Entscheidungsfindung; Profiling

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht für sog. automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling verwendet.

8. Welche Rechte haben Sie?

Soweit toom personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener insbesondere nachfolgende Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu.

Auskunft

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

Berichtigung

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt.

Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.  

Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft Widerspruch einzulegen. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten. Die Datenverarbeitung bis Ausübung des wirksamen Widerspruches bleibt rechtmäßig.

Beschwerderecht

Sie sind berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.