Buschbohne 'Nomad'

Produktdetails | Artikelnummer: 2012176
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
Beschreibung
  • mittelfrühes Herbstgemüse mit schmackhaften Früchten
  • zur Aussaat im Freiland ab Mitte Mai
  • Ernte von Juli bis Oktober
  • für sonnige und geschützte Standorte
  • geeignet für humosen, kalkhaltigen Boden

Gartenbohnen stammen ursprünglich aus Mittelamerika und wurden im 16. Jahrhundert nach Europa eingeführt.'Nomad' ist eine besonders robuste Buschbohne und widerstandsfähig gegen Brennflecken, Mehltau und Bohnenmosaikvirus. Die mittelfrühe Sorte hat gerade, grüne, runde, fadenlose Hülsen und eignet sich für den Frischverbrauch, sowie das Einkochen und Tiefgefrieren. Achtung: Rohe Bohnen sind giftig! Buschbohnen brauchen einen sonnigen, geschützten Standort mit humosem, kalkhaltigem Boden. Lege vier Körner je Saatstelle von Mitte Mai bis Anfang Juli im angegebenen Abstand direkt im Freiland in die Erde. Anschließend das Beet feucht halten. Anhäufeln erhöht die Standfestigkeit. Achte insbesondere zur Blüte auf ausreichende Wasserversorgung. Tipp: Regelmäßig ernten, damit neue Blüten und Früchte gebildet werden.

Eigenschaften