Haftgrundierung für Böden und Fliesen, 1 l

Produktdetails | Artikelnummer: 3350137
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
  • für Fliesenarbeiten an Wand und Boden
  • anwendbar auf Fliesen, Gussasphalt, Fließestrich, Beton und Holzböden
  • auch für Ausgleichsmassen verwendbar
  • sehr hohe Klebekraft und alkalibeständig
  • Acryl-Konzentrat, bis 1:3 verdünnbar

Diese Haftgrundierung ist ein universelles, wasserverdünnbares Grundierkonzentrat für Auslgeichsmassen, Fließestrich sowie fürFliesenarbeiten an Wand und Boden. Sie weist eine hohe Klebekraft auf, ist lösmittelfrei und trocknet schnell. Verarbeitung: Alle zu beschichtenden Flächen sollten tragfähig, trocken sowie frei von Staub, Schlämmen, losen Teilen, Ölen, Fetten und sonstigen Verunreinigungen sein. Der Untergrund kann erforderlichenfalls durch Kugelstrahlen, Schleifen bzw. Fräsen vorbereitet werden. Glasierte Fliesen mit feiner Körnung anschleifen. Die Grundierung ist mit Leitungswasser zu mischen bei: Holzdielenböden, Fliesen, abgesandetem Gussasphalt 1:1, Calciumsulfatestrich 1:1, Zementestrich/Beton 1:3. Die fertige Mischung aus Haftgrundierung und Leitungswasser wird gleichmäßig verteilt und mit einem weichen Besen durch intensives Einbürsten aufgetragen. Pfützenbildung unbedingt vermeiden. Nach längeren Arbeitsunterbrechungen fertige Mischung der Grundierung nochmals aufrühren. Bei der Verarbeitung ist für gute Belüftung zu sorgen, um eine stark verzögerte Trocknung zu vermeiden. Verbrauch: 0,2 bis 0,4 l/m² fertige Mischung, je nach Saugfähigkeit und Beschaffenheit des Untergrundes, bei stark saugenden Untergründen ist ein zweiter Arbeitsgang erforderlich. Luft- und Untergrundtemperatur: > 5 °C bis 30 °C. Trocknungszeit: Sobald die milchig weiße Grundierung transparent aufgetrocknet ist, kann die Überarbeitung mit Spachtel- oder Ausgleichsmassen erfolgen (> 2 Stunden). Lagerung: In gut verschlossenen Originalgebinden ist das Produkt in trockenen und temperierten Räumen (nicht unter 10 °C) mindestens 18 Monate lagerfähig.