Aquädukt Pont du Gard

KundenideeAquädukt Pont du Gard
Thema:
Dekorieren
Schlagworte:
Schwierigkeit0
  • Aquädukt Pont du Gard
  • Aquädukt Pont du Gard

Nachgefragt …

Material

- Spanholzplatten zum Aufzeichnen der Umrisse des Modells

- Rotband zum Gießen der einzelnen Etagen

- Hasendraht als Grundlage der Berge

- Tapetenkleister und Zeitung für die Papmaché Berge

- Holzplatte als Untergrund für das Modell

- Sekundenkleber und Holzleim

- Farbe für die Brücke und die Landschaft

- Univerallackspray für die Wasserrinne

- 20m Holzlatten für die kleinen "Steinchen"

- Sand (die Farbe damit angemischt)

- Wasser

- Moos, Zweige, unechte Bäume

- Dübel

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Wir (3 Schülerinnen des Gymnasium Casimirianum Coburg) haben das Brückenmodell als Schulprojekt für unser P-Seminar "Brückenbau" mit dem Leitfach Physik gebaut.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Wir sollten gewinnen, da keiner von je selbst etwas gebaut hat und das Ergebnis trotzdem so gut geworden ist. Wir haben uns viel Mühe gegeben und Gedanken gemacht, damit das Modell am Ende möglichst nahe an das Original in Südfrankreich heran kommt und auch maßstabsgetreu ist. Wir haben sehr viele Arbeitsstunden und Herzblut in das Modell investiert und uns sogar um ein funktionsfähiges Pumpsystem gekümmert, was selbst unseren Lehrer staunen lassen hat. Des Weiteren hatten wir keine professionelle Hilfe. Natürlich kam es im Laufe des Baus zu immer neuen Herausforderungen, für die wir uns spontan die passende Lösung einfallen lassen mussten und auch sehr kreativ wurden. So wurde der Staubsauger oder auch eine Plastikspritze verwendet. Weiter haben wir unsere Teamfähigkeit bewiesen, denn nur so war ein solches Resultat möglich. Ich möchte hier nochmals ausdrücklich betonen, dass wir zu dritt waren, ich jetzt meine Kontaktdaten angegeben habe und wir im Falle eines Gewinns, diesen gerecht aufteilen werden.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.