Merkliste
Warenkorb
Toom Logo

Schiebegardinen: Moderne Fensterdeko mit vielen Talenten

Mehr als schicke Deko: Gerade Flächenschals als flexibler Sichtschutz oder Raumteiler

Wenn das Fenster zum Hingucker werden soll, ohne überladen zu wirken; wenn die Fensterdeko mehr können muss als nur gut aussehen, dann sind Schiebegardinen eine gute Wahl. Mit ihrer geradlinigen, flachen Form eignen sie sich als schlichter Sichtschutz genauso wie als Präsentationsfläche für dekorative Motive. Blumen-Ornamente, Sternchen oder Retro-Kreise im 70er-Stil – du wählst dein persönliches Lieblingsmotiv und bestimmst damit den Stil deines Wohnzimmers. Mit Paneelwagen und modernem Klettsystem befestigst du den Schiebevorhang einfach und schnell an der Deckenschiene.

Ein Schiebevorhang, viele Funktionen

Schiebegardinen laufen auf Schienen und lassen sich damit sehr leicht hin und her bewegen. Das ist besonders praktisch bei Balkon- und Terrassentüren, die oft geöffnet werden müssen, sowie für den Sonnenschutz. So kannst du den Vorhang jederzeit dorthin verschieben, wo die Sonne gerade blendet. Wie Schiebegardinen, die es in Kurz und in Bodenlang gibt, den Lichteinfall verändern, hängt von der Beschaffenheit und Farbe des Stoffes ab. Helle Textilien streuen das Licht gleichmäßig, dunkle Stoffe dämpfen es. Legst du Wert darauf, dein Wohnzimmer am Abend vor neugierigen Blicken zu schützen? Schiebegardinen sind auch blickdichterhältlich und dunkeln das Schlafzimmer effektiv ab.

Richtig kombiniert, setzen Schiebevorhänge interessante Licht- und Raumakzente im Wohnzimmer, sie halten die Sonne und neugierige Blicke ab und lassen den Wohnraum aufgeräumt und ruhig wirken – und das nicht nur vor einem Fenster. Wenn du an entsprechender Stelle Deckenschienen anbringst, kannst du Schiebegardinen auch als dekorative Raumtrenner oder als Alternative zu Schranktüren nutzen.

Schiebegardinen richtig anbringen – so geht’s

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Schiebegardinen anzubringen. Bei der klassischen Variante hängst du den Flächenschal mittels Haken in die Deckenschiene. Welche Gardinenschiene am besten passt, hängt ganz davon ab, wie viele Flächenschals du kombinieren möchtest. Willst du zum Beispiel mehrere Schiebegardinen in einem Mix aus Kurz und Lang überlappend anordnen, wählst du eine Deckenschiene mit mehreren Läufen, eine für jeden Vorhang.

Einfacher ist es, den Schiebevorhang mit einem Paneelwagen mit Klettsystem anzubringen. Der mobile Paneelwagen ist mit Rollen oder Gleitern ausgestattet, die du einfach in das vorhandene Schiebesystem einhängst. An seinem anderen Ende befindet sich ein Klettbandstreifen, an dem du den Vorhang befestigst, sofern dieser ebenfalls über einen Klettstreifen verfügt. Der Vorteil dieser Befestigungsart: Mit dem passenden Paneelwagen eignen sich Schiebegardinen mit Klettband für alle gängigen Deckenschienen.

Schiebegardinen günstig bei toom Baumarkt

Du suchst nach Gardinen, die in ihrer Form schlicht und doch kein bisschen langweilig sind? toom Baumarkt bietet dir eine große Auswahl an modernen Schiebegardinen: blickdicht oder transparent, kurz oder lang, einfarbig in schlichtem Grau oder mit modischen Motiven versehen. Die Schiebevorhänge sind in der Regel 60 Zentimeter breit und mit einem Klettsystem für eine einfache Befestigung ausgestattet. Auf diese Weise kannst du die Schiebevorhänge jederzeit nach Lust und Laune austauschen.

Tipp: Du möchtest Schiebegardinen in verschiedenen Längen kunstvoll kombinieren, fürchtest aber, dann nicht genügend Sichtschutz zu haben? Kein Problem, kombiniere die Vorhänge einfach mit einem schlichten, blickdichten Rollo, das du direkt auf dem Fensterflügel befestigst, und du hast alles, was du dir für deine Fenster wünschst.