Futterkohl 'Grüner Angeliter'

Produktdetails | Artikelnummer: 2011920
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
Beschreibung
  • Blattkohl für Kleintier- oder Wildfütterung
  • Aussaat von März bis Juli direkt ins Gemüsebeet
  • für sonnige Standorte
  • Ernte ab September
  • geeignet für nährstoffreichen, durchlässigen Boden

Wild- und Kleintiere schätzen den eiweiß- und ertragreichen sowie bedingt frostharten Futterkohl. Da sichFutterkohlbis zum ersten Frost mit Bitterstoffen gegen frühen Verbiss schützt, ist er besonders zur Winterfütterung geeignet. Futterkohl ist ebenfalls eine gute Gründüngung. Die Sorte 'Grüner Angeliter' ist zudem weitgehend resistent gegen die Kohlhernie. Futterkohl hat relativ geringe Ansprüche. Er mag einen sonnigen Standort mit nährstoffreichem, durchlässigem Boden. Du kannst ihn direkt ins Freiland in Reihen säen und die Jungpflanzen dann auf den angegebenen Abstand pflanzen oder vereinzeln. Halte den Boden feucht sowie unkrautfrei und dünge regelmäßig. Wichtig: Unbedingt die Anbaupause von 4 bis 5 Jahren zu Kohlgewächsen einhalten. Tipp: Die Reste des Futterkohls können zur Gründüngung in die Erde eingearbeitet werden.

Eigenschaften