Radieschen 'Celesta F1'

Produktdetails | Artikelnummer: 2012165
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
Beschreibung
  • sehr schmackhaftes Sommergemüse
  • zur Aussaat im Freiland von März bis September
  • Ernte zwischen April und Oktober
  • sonniger Standort im Frühjahr, im Sommer schattig
  • geeignet für nährstoffreichen, jedoch nicht frisch gedüngten Boden

Der Senfölanteil gibt Radieschen ihren typischen Geschmack. Die vitamin- und mineralstoffreichen Knollen von Radieschen sind allseits beliebt und lassen sich leicht kultivieren, sogar im Kübel oder Balkonkasten. Die Hybridsorte 'Celesta' hat große, mildwürzige Knollen und reift auch bei nasskalter Witterung schnell. Sie ist widerstandsfähig und platzfest und kann vom Frühjahr bis zum Herbst angebaut werden. Radieschen mögen lockeren, nährstoffreichen, jedoch nicht frisch gedüngten Boden. Der Keimung sollte eine Kälteperiode von etwa zehn Tagen bei 5-10 °C vorausgehen. Im Frühjahr darf ruhig die Sonne scheinen, im Sommer wollen Radieschen lieber schattig stehen. Das Radieschenbeet sollte immer feucht gehalten und zu dicht stehende Radieschen müssen rechtzeitig vereinzelt werden. Durch Folgeaussaaten alle 2 bis 3 Wochen kannst du laufend frische Radieschen ernten.

Eigenschaften