Zum Hauptinhalt springen
VorteilskarteKontaktHilfe
toom Baumarkttoom Baumarkt
Mein Konto
Mein Konto
Merkliste
Warenkorb
  • Werkstatt & Maschinen
  • Bauen & Renovieren
  • Bad & Sanitär
  • Garten & Freizeit
  • Wohnen & Haushalt
  • Wissen & Service
  • Angebote & Aktionen

Suche nach "lichtwecker" (1 Ergebnisse)

Lichtekette 50 LED dunkelgrün
Konstsmide
Lichtekette 50 LED dunkelgrün
19,99 €
  • Im Markt nicht verfügbar
  • Online nicht bestellbar
Lichterkette Weihnachtsbaum anbringen
LichterketteWeihnachtsbaumanbring...
Ratgeber
Längst hat das Anbringen energiesparender LED-Lichterketten Kerzen als Weihnachtsbaumbeleuchtung abgelöst. Doch wie bringt man die Lichterkette am besten am Baum an? Alles zu den verschiedenen Methoden, der richtigen Länge und Art der Lichterkette sowie weitere Tipps zu Dekoration erfährst du in diesem Ratgeber von toom Baumarkt. Lichterketten am Weihnachtsbaum anbringen – drei Methoden Um Lichterketten sicher am Baum zu befestigen, gibt es unterschiedliche Methoden. In den folgenden Abschnitten erfährst du mehr über die verschiedenen Möglichkeiten und erhältst jeweils eine kurze Anleitung, um eine stimmungsvolle Beleuchtung in der Weihnachtszeit zu kreieren. Methode 1: Lichterkette um den Baum wickeln Diese Wickelmethode gehört zu den klassischen Arten, Lichterketten am Weihnachtsbaum anzubringen. Hierfür umwickelst du den Baum mit der Lichterkette. Abhängig vom Stromanschluss der Lichterkette beginnst du an der Baumspitze oder unten am Baum – in der Regel ist es leichter, wenn du oben anfängst. Wickle die Lichterkette spiralförmig um den Weihnachtsbaum und lege die Lämpchen dabei möglichst weit außen auf die Zweige. Die Lämpchen drehen sich bei dieser Methode gerne nach innen und verstecken sich, deshalb sollten sie nicht zu weit innen platziert werden. Diese horizontale Methode lässt den Baum bei korrektem Anbringen der Lichterkette an den Zweigspitzen breiter wirken. Methode 2: Lichterkette vertikal am Baum anbringen Das vertikale Anbringen der Lichterkette am Tannenbaum ist eine moderne Variante der Weihnachtsbeleuchtung. Dabei verlegst du die Lichterkette von der Baumspitze weg gerade nach unten , legst dort an den Zweigspitzen eine Kurve und führst die Lichterkette wieder zur Spitze hoch. Die Abstände der Stränge kannst du dabei frei wählen – je nach Länge der Lichterkette und gewünschter Lichtintensität. Ratsam sind mindestens fünf Stränge. Diese vertikale Methode unterstreicht die Kegelform des Baums, da die Lichterkette gut sichtbar an den äußeren Enden des Baums angebracht ist. Methode 3: Lichterkette als Überwurf Die Überwurfmethode ist aufgrund ihrer einfachen Handhabung sehr beliebt. Dafür benötigst du eine spezielle Lichterkette, einen sogenannten Baummantel oder Überwurf . Dieser besteht aus einem Ring, an dem mehrere Lichterstränge befestigt sind. Du legst diesen Ring einfach über die Baumspitze und die einzelnen Stränge der Lichterkette werden außen am Baum entlang in gleichen Abständen zueinander nach unten geführt. Ein Baummantel erzielt eine ähnliche optische Wirkung wie die vertikale Methode und betont den kegelförmigen Wuchs des Weihnachtsbaums . Lichterketten am Baum im Garten anbringen Auch deine Gartenbepflanzung kannst du mit einer weihnachtlichen Lichterkette dekorieren. Alle drei genannten Methoden eignen sich genauso für den Weihnachtsbaum im Freien – allerdings müssen Lichterketten für Bäume und Sträucher im Garten und auf Balkon und Terrasse unbedingt wetterfest sein . Eine ganz besondere Idee für die Weihnachtsbeleuchtung im Außenbereich ist es, den Stamm und einzelne Äste eines kahlen Baums mit Lichterketten zu umwickeln, sodass dessen Form im Dunkeln erleuchtet wird. Tipps für das Anbringen einer Lichterkette am Weihnachtsbaum Vor, während und nach der Nutzung deiner Lichterkette gibt es ein paar Dinge, die du beachten kannst, um das Anbringen am Baum so einfach wie möglich zu gestalten. Prüfe die Lichterkette vor dem Anbringen auf Schäden und Funktionstüchtigkeit. Verwende nur einwandfreie und zertifizierte Lichterketten – achte also mindestens auf das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit. Bringe immer zuerst die Lichterkette am Weihnachtsbaum an und erst danach die restliche Dekoration. Verlege die Lichterkette gleichmäßig, damit der Baum einheitlich beleuchtet ist. Beachte beim Verlegen den Stromanschluss – das Kabel muss bis zur Steckdose reichen oder ein Batteriefach nicht sichtbar im Baum versteckt werden können. Verstaue die Lichterkette nach der Nutzung wieder ordentlich. Eine sauber aufgerollte Lichterkette erleichtert dir das Anbringen am Baum im folgenden Jahr. Lichterketten und ihre Steuerung Das Sortiment an Lichterketten ist sehr vielfältig. Es gibt verschiedene Formen, Größen, Längen, Funktionen und Steuerungsmöglichkeiten. Welche die richtige Lichterkette für deinen Weihnachtsbaum ist, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, der benötigten Länge und gewünschten Stromzufuhr. Muss man die Lichterkette am Baum befestigen? In der Regel reicht es vollkommen aus, die Lichterkette auf die Zweige des Weihnachtsbaums zu legen oder um diese zu wickeln. Bei Produkten mit doppeltem Kabel kannst du die Zweige auch dazwischen legen. Das Befestigen der Lichterkette am Weihnachtsbaum mit Klammern, Draht oder Schnüren empfiehlt sich vor allem dann, wenn kleine Kinder und Haustiere Zugang zum Baum haben und die Lichterkette durch Wackeln herunterfallen könnte. Verwendest du Lichterketten im Außenbereich, solltest du sie zusätzlich fixieren, da sie dort teils starken Winden ausgesetzt sind. Die richtige Länge ermitteln Wie lang die Lichterkette für deinen Weihnachtsbaum sein muss, hängt in erster Linie von der Größe des Baums ab. Aber auch die gewählte Methode und wie dicht du die Lämpchen am Baum platzieren möchtest, spielt eine Rolle. Wie viele Meter Lichterkette du also für einen Weihnachtsbaum brauchst, kann nicht pauschal beantwortet werden. Da bei Baummänteln die Länge der einzelnen Stränge ausschlaggebend ist, solltest du diese Lichterketten speziell für deine Baumgröße besorgen. Als Richtwert für die horizontale Wickelmethode gilt: Für einen Baum mit einer Höhe von 180 Zentimetern empfiehlt sich eine Lichterkette mit etwa 15 Metern Länge . Einen kleineren Weihnachtsbaum kannst du mit dieser Länge öfter umwickeln oder du wählst eine kürzere Lichterkette. Bei größeren Bäumen solltest du entsprechend eine längere oder koppelbare Lichterkette verwenden. Weitere Ideen für die Weihnachtsbaumbeleuchtung Zusätzlich zur Lichterkette kannst du auch LED-Kerzen am Weihnachtsbaum anbringen – als weitere Lichterkette oder einzelne Klemm-Kerzen. Du möchtest deiner Lichterkette mehr Individualität verleihen? Neben Lichterketten mit klassischen Lämpchen gibt es auch Lichterketten, deren Leuchtelemente als Sterne, Bäumchen, Rentiere oder Weihnachtskugeln leuchten . Ein Blickfang ist zudem eine separat beleuchtete Baumspitze. Mehr Ratgeber zum Thema Dekoration Das könnte dich auch interessieren