Ein Zelt für deinen Hund

toom Selbstbau-Idee Ein Zelt für deinen Hund
toom Selbstbau-Idee
Thema:
Pflanzen & Tiere, Holz
Schlagworte:
Schwierigkeit 0
  • 1
Online Exklusiv

Über die Idee

So ein schöner Rückzugsort gefällt jedem Hund: Das Zeltdach macht jedes Körbchen zur gemütlichen Höhle, in der es sich prima von vergangenen Jagdabenteuern träumen lässt. Der Zusammenbau ist überhaupt nicht kompliziert – und dank Saumband zum Bügeln braucht man nicht einmal eine Nähmaschine. einfach einen Stoff, der farblich zum Kissen passt wählen, dann macht das Hundezelt noch mehr Eindruck. Wuff!

Anleitung
  1. An beiden Enden der vier Holzlatten Löcher anzeichnen und mit einem 13mm Bohrer bohren.

    Tipp: Unsere Angaben passen für einen kleineren Hund (bis ca. 30cm Schulterhöhe). Für kleinere oder größere Hunde lassen sich die Maße leicht variieren.

  2. Nun alles zusammen stecken: Rundholz als Dachfirst durch die oberen Löcher der Holzlatten stecken. Die zwei anderen Rundhölzer stabilisieren die Konstruktion und werden rechts und links durch die unteren Löcher der Holzlatten geschoben.

Mehr anzeigen
Materialliste

  • 4 Holzlatten 5cm breit und 60 cm lang
  • 3 Rundhölzer 1cm Durchmesser, 80cm lang
  • Schaumstoffmatte mind. 5cm dick
  • Stoff als Zeltbespannung
  • Saumband
Werkzeugliste

  • Bleistift
  • Zollstock
  • Bohrmaschine
  • 13mm Bohrer
  • Bügeleisen
Hinweis

Die toom Baumarkt GmbH schließt für Fehlgebrauch sowie fehlerhafte Montage jede Haftung aus.

Hat Ihnen diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0
Jetzt weitersagen

Idee einreichen und gewinnen

Zeigen Sie uns, was Sie geschafft haben und gewinnen Sie monatlich 333 €.

Ähnliche Ideen

Kinderpferd "Großer Onkel"

toom Selbstbau-Idee

1310
toom Selbstbau-Idee Kinderpferd "Großer Onkel"