Start/Garten & Freizeit/Gartenmaschinen & -werkzeuge/Rasenmäher

Rasenmäher (572 Ergebnisse)

12345

Der perfekte Rasenmäher für deinen Garten

Rasenmäher und Rasenfläche müssen zueinander passen.

Im Frühjahr und Sommer wächst der Rasen in Rekordzeit. Um die Grünfläche immer gepflegt zu halten, braucht man einen guten Rasenmäher. Wichtig ist, dass das Gerät zu Größe und Beschaffenheit deiner Rasenfläche passt – ansonsten wird das Rasenmähen zur Tortur. Im toom Baumarkt findest du ein breites Sortiment an modernen, gut ausgestatteten Rasenmähern. Hier erfährst du mehr über unser Angebot und was du bei der Auswahl beachten solltest.

Rasenmäher kaufen: Unser Angebot

Unser Sortiment an Rasenmähern beinhaltet top ausgestattete Modelle von renommierten Marken wie Bosch, Einhell und Gardena. Doch Rasenmäher ist nicht gleich Rasenmäher: Im toom Baumarkt bekommst du:

Unsere Rasenmäher findest du in ganz unterschiedlichen Schnitthöhen und Schnittbreiten– für jede Gartenform gibt es den geeigneten Rasenmäher. Passend dazu halten wir natürlich auch das ideale Zubehör für dich parat.

All die oben genannten Rasenmäher-Typen bringen ihre ganz spezifischen Pluspunkte mit. Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Vorteile der unterschiedlichen Rasenmäher zusammengefasst:

Rasenmäher-TypVorteile
Benzin-Rasenmäher
  • Gelangt in alle Ecken
  • Nicht auf Akku oder Strom angewiesen
  • Leistungsstark auch im hohen Gras
  • Auch bei Gefälle geeignet

Elektro-Rasenmäher

  • Leise
  • Leicht
  • Angenehmes Handling
  • Nahezu wartungsfrei
  • Emissionsfrei

Akku-Rasenmäher

  • Leise
  • Leicht
  • Emissionsfrei
  • Kein Stromkabel
  • Nahezu wartungsfrei

Aufsitzmäher und Rasentraktoren

  • Komfort
  • Vielseitig einsetzbar (beispielsweise mit Düngerstreuer)
  • Für große Rasenflächen geeignet
  • Schnell

Mähroboter

  • Spart Zeit, denn er mäht von alleine
  • Automatische Rasenpflege
  • Beansprucht kaum Platz
  • Für viele Gartengrößen geeignet

Spindelrasenmäher

  • Schonendes Mähen
  • Funktioniert komplett autark – kein Strom und kein Benzin notwendig
  • Mähen auch an Sonn- und Feiertagen erlaubt

Welcher Rasenmäher eignet sich für wen?

Die meisten Gartenbesitzer machen die Wizieren sie für feine Musterschnitte und kurvenreiche Schnittführungen.

Wenn du gerne schreinerst oder Möbel anfertigst, benötigst du hingegen eine Hand- beziehungsweise Tischkreissäge. Kreissägen sind dafür geschaffen, massive Werkstoffe und großflächige Bauelemente millimetergenau zu zerteilen.

Schleifmaschinen für jeden Zweck

Die Klingen von Küchenmessern schärfen, Holztüren polieren, aufgeraute Steinplatten glätten, Werkstücke kürzen, vor dem Neuanstrich die abblätternde Farbe der alten Wohnzimmerkommode entfernen – das sind nur einige wenige Anwendungsbeispiele für eines der vielfältigsten Elektrowerkzeuge: die Schleifmaschine.

Für jedes Einsatzgebiet und Material gibt es das passende Gerät:

  • Winkelschleifer sind Allrounder. Sie schleifen große Flächen ebenso wie schmale Kanten und schwer zugängliche Stellen. Mit ihnen bearbeitest du unter anderem Holz, Metall und Stein. Dank ihres Winkelgetriebes bewältigen die Maschinen nicht nur grobe und feine Schleifarbeiten mit Bravour. Sie zerschneiden auch Fließen, polieren Oberflächen und kratzen Rost ab. Wer den gesamten Funktionsumfang nutzen möchte, der benötigt ein Set an Schleif-, Schrupp- und Trennscheiben.
  • Schwingschleifer sind das Mittel der Wahl, wenn es darum geht, einer Sache den letzten Schliff zu geben. Ihre kleine Schleiffläche erlaubt akkurate Arbeiten selbst an kleinformatigen Werkstücken. Da sie wenig Material abtragen, sind sie ideal für besonders feine Schleifarbeiten geeignet.
  • Deltaschleifer erreichen auch schwer zugängliche Ecken und lassen selbst bei verwinkelten Werkstoffen keine Stelle aus. Die Bezeichnung verdankt dieses Elektrowerkzeug seinem dreieckigen Schleifkopf.
  • Exzenterschleifer polieren Holz-, Metall-, Kunststoff- und Glasoberflächen und entfernen gründlich Lackschichten. Um möglichst viel Material abzutragen und dennoch akkurat zu schleifen, führt der Schleifteller eine Exzenterbewegung aus.
  • Bandschleifer verfügen über ein Schleifband, das über zwei Rollen rotiert. Sie eignen sich vor allem zur Bearbeitung großer Flächen. Ein wichtiges Einsatzgebiet ist zum Beispiel das Abschleifen von Parkett und Dielenboden.
  • Multischleifer ähneln den Deltaschleifern. Doch da sie etwas größer sind, eignen sie sich vor allem zum Glätten größerer Flächen, die auch Unebenheiten aufweisen können.

Zusätzlich zu schleifenden Elektrowerkzeugen verschiedener Hersteller erhältst du bei toom Baumarkt auch Maschinen für gröbere Hobel- und Fräsarbeiten.

Löten, Kleben und Tacken: Geräte zum Verbinden

Du tüftelst gerne, baust Modelle oder führst an Rohren gerne selber Reparaturen durch? Es gibt dafür Lötgeräte, die per Strom und elektrischer Gasentladung funktionieren. Mit ihnen kannst du metallische Bauteile verbinden und sonstigeMetallarbeiten durchführen.

Geht es darum, Materialien aus Kunststoff aneinanderzufügen oder zu verformen, benötigst du hingegen Heißluftgeräte. Das Gebläse dieser Elektrowerkzeuge bläst Heißluft aus. Da sich die Geräte auch auf moderate Temperaturen runterregulieren lassen, lassen sich mit ihnen brennbare Werkstoffe sicherer bearbeiten als mit Lötlampen oder Bunsenbrennern. Damit bieten Heißluftgeräte ein breites Leistungsspektrum: Mit ihnen kannst du Farbschichten entfernen, frisch aufgetragenen Lack trocunden hast, bestellst du es einfach online im toom Baumarkt.