VorteilskarteKontaktHilfe
Mein Konto
Merkliste
Warenkorb
  • Werkstatt & Maschinen
  • Bauen & Renovieren
  • Bad & Sanitär
  • Garten & Freizeit
  • Wohnen & Haushalt
  • Wissen & Service
  • Angebote & Aktionen
Start/Wohnen & Haushalt/Bodenbeläge/Laminat

Laminat (374 Ergebnisse)

Muster zum Laminat 'Premium' Wintereiche weiß 8 mm
toom
Muster zum Laminat 'Premium' Wintereiche weiß 8 mm
3,00 €
  • Im Markt verfügbar
  • Online nicht bestellbar
12345

Laminat: Ein Bodenbelag mit vielen Vorteilen

Beständig, pflegeleicht und vielseitig

Beständig, pflegeleicht und vielseitig

Laminatböden eignen sich für verschiedenste Untergründe, sie sind schnell und unkompliziert in Eigenregie verlegt und hinterlassen in Mietwohnungen keine Rückstände. Ihre Farb- und Formvielfalt ist groß: Dank modernster Druckverfahren sind die Paneele auch in Dielenböden- oder Steinmosaik-Optik erhältlich. Dabei ist Laminat weitaus mehr als nur eine günstige Alternative zu Holzparkett und Natursteinboden. Abriebfest, wasserabweisend, pflegeleicht: Dies sind nur einige Vorteile des beliebten Bodenbelags.

Woraus ein Laminatpaneel besteht

Ein Laminatpaneel besteht aus mehreren miteinander verklebten Schichten aus duroplastischem Kunststoff. Aufgrund eines besonderen Herstellungsprozesses sind duroplastische Kunststoffe ausgesprochen hart und widerstandsfähig. Der besondere Aufbau macht Laminat zu einem äußerst strapazierfähigen Bodenbelag:

  • Abriebfeste, pflegeleichte und hitzebeständige Deckschicht
  • Dekorschicht in Holz-, Natursteinoptik oder mit aufgedruckten Motiven
  • Trägerplatte mit Klickleiste
  • Feuchtigkeitsabweisende Rückseite
  • Bei einigen Ausführungen integrierte Trittschalldämmung

Praktische und optische Vorzüge eines Laminatbodens

Laminat gibt es in verschiedenen Designvarianten. Dank digitaler Druckverfahren sind der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Damit lässt sich die Optik eines Dielenbodens ebenso stilecht auf die Paneele bringen wie ein Steinmosaik. Auch Designs mit grafischen Mustern oder Fotomotiven sind denkbar.

Am häufigsten wird Laminat als preisgünstige und strapazierbare Alternative zu Holzfußböden verlegt. Holz strahlt Wärme aus, wirkt natürlich und schafft eine wohliglick gut erkennen können. Ein weiterer Vorteil von digitalen Thermometern ist, dass sie neben der Innen- und Außentemperatur auch andere Daten wie etwa Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Wind-Informationen und sogar Wettervorhersagen anzeigen.

Moderne Thermometer übertragen Daten über Funk, LAN oder WLAN und sind damit vielseitige kleine Computer, die nicht nur Datum, Temperatur und Wetterprognosen liefern, sondern auch noch über einen integrierten Wecker mit Snoozefunktion verfügen. Viele Geräte stellen selbst anspruchsvolle Hobby-Meteorologen zufrieden.

Spezielle Thermometer: Per Laser messen oder in den Braten stecken

Spezielle Anforderungen erfordern spezielle Messgeräte. Herkömmliche Innen- und Außenthermometer oder Fensterthermometer zeigen dir an, wie warm oder kalt die Luft gerade ist, wenn sie im entsprechenden Raum an der Wand bzw. Fenster befestigt werden oder auf dem Tisch stehen. Willst du jedoch die Temperatur einzelner Oberflächen messen, zum Beispiel um die Wärmedämmung an deinem Haus zu überprüfen, braucht es dafür ein spezielles Gerät. Ein Infrarot-Thermometer misst die Temperatur mittels Laser, ohne das Material dabei zu berühren. Per Knopfdruck erhältst du so innerhalb einer Sekunde ein genaues Ergebnis.

Du willst die Wassertemperatur in deinem Pool messen oder deinen Braten auf den Punkt genau garen? Für jeden Zweck gibt es das passende Gerät. Während das Teich- und Poolthermometer aus wasserfestem und langlebigem Kunststoff besteht und per Leine ins Wasser hinabgelassen werden kann, ist das Bratenthermometer so beschaffen, dass du es einfach in das Fleisch stecken kannst und es dir anhand von Symbolen den idealen Garpunkt anzeigt. Mit dem richtigen Thermometer überlässt du nichts mehr dem Zufall.

Thermometer kaufen: Worauf du achten solltest

Ob Innen- oder Außen-, Fenster- oder Gartenthermometer – wenn du weißt, für welchen Zweck du einen Temperaturmesser brauchst, geht es an die Auswahl des richtigen Geräts. Achte auf folgende Merkmale in den Produktbeschreibungen, um das beste Modell für deine Zwecke zu finden:

  • Typ: Funktioniert das Thermometer digital oder analog?
  • Messbereich in Grad Celsius (zum Beispiel -39.9 bis +59.9 °C) oder in einer anderen Einheit?
  • Maße und Gewicht
  • Zusatzfunktionen,zum Beispiel ein integriertes Hygrometer, das die Luftfeuchtigkeit in deinen Wohnräumen kontrolliert und so zu einem angenehmen Wohnklima beiträgt
  • Design: Ein kleiner grüner Gecko als Fensterthermometer, das klassische Holz-Thermometer in Analog oder ein flaches, futuristisches Design – Thermometer erfüllen heute die kühnsten Stilträume.

Du möchtest ein Thermometer kaufen? Schaue dich im Online-Shop von toom Baumarkt um und bestelle das passende Modell einfach bequem von zu Hause aus oder prüfe die Verfügbarkeit in deinem toom Baumarkt vor Ort.

6 )Y �bbd76162a1ad5d59a1e616c06c980ebd

Auf Gartenliegen in der Sonne faulenzen

Komfortable, witterungsbeständige und platzsparende Liegemöbel

Lege die Füße hoch und gönne dir auf einer Sonnenliege eine Auszeit im Grünen. Das Gartenmöbel zum Relaxen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Für kleine Balkone, Terrassen und Gärten ohne Abstellmöglichkeit sind platzsparende Varianten erhältlich.

Praktische Roll- oder Klappliege? Das richtige Liegemöbel finden

Es gibt ein paar Eigenschaften, die den Komfort eine Gartenliege noch erhöhen. Zugleich spielen rein funktionale Aspekte eine Rolle. Du willst die Sonnenliege auf einem schmalen Balkon oder in einem kleinen Schrebergarten aufstellen? Wo wenig Platz ist, empfehlen sich Klappliegen mit schlanken Metallgestellen. Schließlich möchtest du auf dem Balkon nach dem Aufstellen der Liege noch etwas Platz zum Rangieren haben.

Wohin mit dem guten Stück bei anhaltendem Regen und im Winter? Nicht jeder verfügt über einen Geräteschuppen, ein Gartenhaus, einen trockenen Keller oder einen Dachboden. Dann sollte die  Sonnenliege aus witterungsbeständigen Materialien gefertigt sein. Dennoch empfiehlt es sich, die Gartenliege nah ans Haus zu stellen und mit einer Schutzhülle abzudecken.

Du willst flexibel sein und die Liege mühelos verrücken können? Maßgeblich für das Gewicht der Liege sind Material und Größe. Am schwersten sind aus Massivholz gefertigte breite Modelle mit großzügigem Fußbereich. Wesentlich leichter sind kompakte Metallgestelle mit Stoffüberzug. Und Rollliegen lassen sich mit geringem Kraftaufwand auch über unebenen Boden von A nach B rollen.

Für ungepolsterte Gartenliegen aus hartem Material benötigst du eine weiche Auflage. Dann kannst du im weichen Kissen versinken oder bequem auf einer leicht federnden Polsterung liegen. Die Textilien lassen sich leicht reinigen, sollten aber nach jedem Gebrauch abgenommen und zum Beispiel in einer Kissenbox verstaut werden. Bei Modellen mit Stoffbezug und integrierter Kopfpolsterung kommst du ohne zusätzliche Kissen aus.

Höhenverstellbarer Liegestuhl für den Garten und andere Komfortmodelle