Der toom Gartenkalender

Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Gartenjahr

Temperaturschwankungen, fiese Schädlinge und die richtige Planung der Aussaat – der heimische Garten stellt den Hobbygärtner immer wieder vor Herausforderungen. Im toom Gartenkalender haben wir die wichtigsten Gartenarbeiten für jeden Monat zusammengestellt. So gerät nichts in Vergessenheit und das Gärtnern wird zum Kinderspiel.

Im Frühjahr

Im Frühjahr legen wir die Grundlage für eine bunte Blütenpracht und eine ertragreiche Ernte. Langsam erwachen die Pflanzen aus dem Winterschlaf und auch für uns wird es Zeit neue Projekte anzugehen. Dabei müssen wir auf unsere Pflanzen, ebenso wie auf die tierischen Gartenbesucher achten. So erstrahlt der Garten zum meteorologischen Frühlingsanfang im März in voller Pracht.

Der Sommeranbruch

Jetzt beginnt die schönste Zeit im heimischen Garten. Die Frühlingsblüher läuten die Gartensaison ein und verwandeln unseren Garten in ein kunterbuntes Blütenmeer. Ein ganz neues Farbspektrum wird anschließend durch die Sommerblüher eröffnet. Aussaaten und Anpflanzungen im Obst- und Gemüsegarten machen Vorfreude auf die Ernte im Herbst.

Im Spätsommer

Jetzt wird es richtig heiß. Mit der richtigen Planung der Gartenarbeit bleibst du cool und kannst die ersten Ernten des Jahres entspannt genießen. Beeren, die ersten Gemüsesorten und frische Kräuter bereichern die heimische Küche und entführen uns in abwechslungsreiche Geschmackswelten, während wir im Ziergarten vom sinnlichen Duft der Sommerblüher verführt werden.

Die kalte Jahreszeit

Bevor es so richtig kalt wird, können wir uns noch an der letzten Ernte erfreuen. Schmackhafte Äpfel, Pflaumen und Kartoffeln sind die Belohnung unserer Arbeit im Garten. Doch ehe man sich versieht, muss wieder ordentlich angepackt werden. Schneiden, düngen, einpacken, umsetzen und Laub harken – die Vorbereitungen für den Winter sind nichts für Faulpelze!

Das könnte dich auch interessieren