Couchtisch "Chillout"

Über die Idee

Der einzigartige Couchtisch

So schick und praktisch kann ein Tisch sein: die Selbstbau-Idee Couchtisch „Chillout“. Der einfach nachzubauende Tisch bietet eine großzügige Ablagefläche und mit zwei seitlich zu öffnenden Klappen zusätzlich viel Stauraum für Zeitschriften & Co. Und egal, welche Farbe am besten in Ihr Wohnzimmer passt: die Wahl des Holzes macht jeden Tisch zu einem besonderen Einzelstück und zum neuen Stolz Ihres Zimmers.

Anleitung
  1. Lassen Sie in Ihrem toom Baumarkt die Seitenbretter (1), Klappen (2) und das Zwischenbrett (4) sowie die Platten (3) und die langen und kurzen Holzlatten (6 und 7) zuschneiden. Runden Sie anschließend die Kanten aller Holzteile mit Schleifpapier ab.

  2. Auf den langen (6) und kurzen Holzlatten (7) zeichnen Sie die Löcher wie abgebildet an. Anschließend bohren Sie diese mit einem 4-mm-Holzbohrer durch die Werkstücke. Achtung!: Vier der langen Holzlatten (6) werden nur auf der flachen Seite gebohrt.

Mehr anzeigen
Materialliste


1 Leimholz, Fichte (Seitenbretter), 18 x 200 mm, 960 mm, 2 St.
2 Leimholz, Fichte (Klappen), 18 x 200 mm, 596 mm, 2 St.
3 Spanplatten, beschichtet (Platten), 16 mm, 560 x 960 mm, 2 St.
4 Leimholz, Fichte (Zwischenbrett), 18 x 163 mm, 560 mm, 1 St.
5 Lenkrollen, 50 x 20 mm, 4 St.
6 Rechteckleisten (lange Holzlatten), 30/20 mm, 470 mm, 8 St.
7 Rechteckleisten (kurze Holzlatten), 30/20 mm, 100 mm, 2 St.
8 Senkkopfschrauben, Kreuzschlitz, 3,5 x 30 mm, 20 St.
9 Senkkopfschrauben, Kreuzschlitz, 4 x 40 mm, 14 St.
10 Senkkopfschrauben, Kreuzschlitz, 3,5 x 16 mm, 32 St
11 Rundkopfschrauben, Kreuzschlitz, 4 x 12 mm, 28 St.
12 Rollladengurte, 15 mm, 270 mm, 4 St.
13 Tischbänder (Scharniere), 120 x 35 mm, 4 St.
14 Magnetschnäpper (weiß), 4 St.
15 Dichtungssortiment (Gummiunterlegscheiben), 8 St.

Werkzeugliste

Bleistift, Zollstock, Geodreieck, Akkuschrauber, Kreuzschlitzschraubendreher, Bohrmaschine, 4-mm-Holzbohrer, Schleifpapier

Hinweis

Sie können alle Massivholzteile (1, 2 und 4 sowie 6 und 7) natürlich auch ganz nach Ihren Wünschen lackieren, lasieren oder ölen. Tragen Sie hierzu das ausgewählte Material vor dem Zusammenbau entsprechend den Verarbeitungshinweisen auf. Das hierfür notwendige Werkzeug ist in der Materialliste nicht berücksichtigt. Beim Verschrauben zweier Holzteile muss das Holzteil, durch das zuerst geschraubt wird, immer vorgebohrt werden. Bei Teilen der Montage sollte Ihnen nach Möglichkeit eine weitere Person zur Hand gehen. Die toom Baumarkt GmbH schließt für Fehlgebrauch sowie fehlerhafte Montage jede Haftung aus.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.

Ähnliche Ideen