Von Abfall zur originellen Lampe

Kundenidee
Thema:
Dekorieren
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

- 8mm Sperrholz Verschnitte,

- eine alte Fahrradleuchte vom Flohmarkt,

- LED´s und Reflektor einer defekten Werkstattleuchte,

- Netzteil einer alten Wetterstation,

- M5 Messingschraube mit Messing-Hutmutter,

- 6mm Rundstäbe für die Gelenke,

- Leinöl fürs Finish

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Auf einem Flohmarkt habe ich eine alte Fahrradleuchte für 1€ gekauft und wollte unbedingt etwas tolles daraus machen, ohne etwas weiteres dazu kaufen zu müssen, alles sollte wiederverwendet werden. Auch finde ich generell einen ausgewogenen Technologie/Material-Mix (in diesem Fall Holz/Metall und die Retro-Leuchte mit moderner LED-Technik) immer toll.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Meine Idee punktet nicht nur durch das aussergewöhnliche Design, sondern auch durch Nachhaltigkeit. Das einzige was wirklich für dieses Projekt auf dem Flohmarkt gekauft wurde, war die Fahrradleuchte, welche allerdings zu diesem Zeitpunkt auch schon mindestens 25 Jahre alt war. Das Holz waren Verschnittstücke eines Apothekerauszuges den ich gebaut hatte, die LED´s für den Umbau auf stromsparende LED-Technik habe ich aus einer defekten Werkstattleuchte ausgelötet, von dieser stammt auch der Reflektor im Inneren. Das Netzteil kommt ebenfalls aus der Kruschtelkiste in meinem Bastelzimmer, es stammt von einer defekten Wetterstation und bietet mit 3 Volt und 100mA genau die richtigen Werte, so dass keine weitere Anpassungen der Bauteile nötig waren. Die Schraube samt Hutmutter war genauso im Fundus wie die 6mm Rundstäbe für die Gelenke (ein nachhaltiger leidenschaftlicher Upcycler wirft nichts weg ;-) ) Ich finde die Mischung aus der Idee, dem Design, der Nachhaltigkeit und der handwerklichen Umsetzung macht mich zu einem würdigen Sieger :-)

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.