Gartenarbeit im März

So gelingt der Frühlingsanfang

Kaum ein anderer Monat wird so sehnlichst erwartet wie der März. Er bringt nicht nur den meteorologischen Frühlingsanfang mit sich, sondern läutet auch die neue Gartensaison ein. Endlich erwachen Pflanzen und Tiere aus ihrem Winterschlaf und wecken auch in uns neuen Tatendrang.

Im Ziergarten

Ein bunter Ziergarten ist der ideale Frühlingsbote. Die Frühblüher verkünden das Ende des Winters. Vorgezogene Frühlingsblumen können jetzt noch gepflanzt werden. Bevor die ersten Sommerblumen in die Beete gesetzt werden, sollten diese umgegraben und gedüngt werden. Auch neue Rosen, Stauden oder Ziergehölze können jetzt gepflanzt werden. Sobald der Schnee verschwunden und die Erde abgetrocknet ist, kümmern wir uns um den Rasen. Zuvor schneebedeckte Stellen müssen ausgeharkt, von Moos, Fäulnis oder Pilz befreit und gegebenenfalls nachgesät werden. Mit etwas Dünger bleibt der Rasen lange strapazierfähig und leuchtend grün.

Im Obstgarten

Der Obstgarten bereitet im März seine wunderschönen Blüten vor. Doch Vorsicht: Eine allzu frühe Blüte kann dem Frost zum Opfer fallen. Eine Schicht Mulch rund um den Stamm kühlt die Frühblüher und verschiebt so die Blütezeit nach hinten. Die übrigen Obstbäume können mit einer Schicht Dünger versehen werden, die vorzugsweise aus dem frisch umgesetzten und gesiebten Kompost stammt. Ende März können neue Beerensträucher und Obstbäume gepflanzt werden. Ein Regelmäßiger Rückschnitt aller Beerensträucher und Spindelbüsche sorgt für mehr Ertrag in der Erntezeit.

Im Gemüsegarten

Gemüsegärten schonen nicht nur den Geldbeutel, sondern sind auch der einfachste Weg Bio-Gemüse auf den eigenen Teller zu bringen. Wer auch dieses Jahr sein eigenes Gemüse ernten möchte, hat im März viel zu tun. Sobald die Beete nicht mehr so feucht sind, können Zwiebeln, Radieschen, Möhren, Puffbohnen, Petersilie, Salat, Schwarzwurzeln und Spinat ausgesät werden. Wer die Kartoffelernte vorverlegen möchte, kann seine Frühkartoffeln jetzt schon in einer Kiste vortreiben. So steht einer reichen Ernte nichts im Weg und deine Liebsten werden von diesem Bio-Gaumenschmaus sicher begeistert sein.