Laternen basteln mit Tom & Zolli

Draußen wird es eher dunkel und bald steht auch noch St. Martin an. Jetzt heißt es gut vorbereitet zu sein, zum Beispiel mit unserer tollen Laterne! Wir zeigen dir wie es geht und welche Schritte du beachten musst. Laternen sind immer bunt und vielseitig, lass dich inspirieren und entwirf anhand unseres Schemas noch weitere Motive!

Hier geht’s zur Anleitung

In erster Linie geht es zwar um einen süßen Waschbären, doch sind natürlich auch andere Laternen mit Hilfe unserer Anleitung möglich.

Die Materialien für unsere Variante sind weißes Transparentpapier, Fotokarton Weiß, Fotokarton Schwarz, Fotokarton Grau, Fotokarton Rot, Fotokarton Hellgrau, Draht, Klebstoff und eine Runde Käseschachtel (11 cm). Als Hilfswerkzeuge benötigst du einen Bleistift, eine Schere und einen roten Stift.


Schritt 1

Überlege dir, wie die Laterne später aussehen soll und versuche dabei farbige Einzelteile zu entnehmen. Mit dem Stift werden in diesem Fall alle grauen Teile (Gesicht, Schwanz, Arme, Blenden) vorgezeichnet und ausgeschnitten.


Schritt 2

Nun werden alle schwarzen Teile (Augen, Streifen, Hände, Bart, Nase) aufgezeichnet und ebenfalls ausgeschnitten.


Schritt 3

Aus dem weißen Fotokarton werden die Punkte für die Augen, die Schnauze und ein ganz kleiner Punkt für die Nase ausgeschnitten.


Schritt 4

Das Innere der Ohren wird aus hellgrauem Fotokarton ausgeschnitten.


Schritt 5

Nun brauchst du nur noch ein wenig Rot für das Herzchen.


Schritt 6

Mit einem Klebestift werden nun die Einzelteile für das Gesicht zusammengeklebt. Dazu gehören die graue Fläche für das Gesicht, das Innere der Ohren, die Augen, der Bart, die Nase und die Schnauze.


Schritt 7

Arme und Hände werden nun zusammen geklebt.


Schritt 8

Mit einem roten Stift wird nun der Mund auf die weiße Schnauze gezeichnet.


Schritt 9

Nun wird das Transparentpapier (18 cm x 35 cm) mit etwas Klebstoff um den Boden der Käseschachtel geklebt. Mit dem Klebestift wird das Transparentpapier zusammengeklebt. Oben wird noch ein Stück offen gelassen, so dass sich der obere Teil der Schachtel besser einkleben lässt. Überschüssigen Klebstoff vorsichtig mit etwas Küchenpapier abwischen.


Schritt 10

Der Deckel der Käseschachtel kann nun vorsichtig in die Laterne eingeklebt werden.


Schritt 11

Im nächsten Schritt wird der Draht für die Aufhängung des Laternenstabes am oberen Rand der Käseschachtel befestigt. Daran wird später der Leuchtstab angebracht.


Schritt 12

Jetzt wird die obere Blende von Außen um den oberen Teil der Laterne geklebt.


Schritt 13

Im nächsten Schritt wird das Gesicht auf dem Laternenkörper befestigt.


Schritt 14

Dann kommen die Arme und das Herz auf den Körper der Laterne.


Schritt 15

Zuerst wird der Schwanz auf der Rückseite angeklebt und schließlich mit der unteren Blende der Ansatz verdeckt.