Merkliste
Warenkorb
Toom Logo

{{pageTitle}}

Ergebnis: {{resultCount}} Artikel
{{text}}
{{#sortsList}} {{#selected}} {{description}} {{/selected}} {{/sortsList}}
{{#record.isPromotionalTile}} {{/record.isPromotionalTile}} {{#record.magentoId}}
{{#record.availabilityConfig}}
    {{#record.availabilityConfig.showLocalization}}
  • Marktverfügbarkeit prüfen
  • {{/record.availabilityConfig.showLocalization}} {{#record.availabilityConfig.showMarketAvailability}}
  • {{record.availabilityConfig.availability.marketAvailabilityText}}
  • {{/record.availabilityConfig.showMarketAvailability}} {{#record.availabilityConfig.showOnlineAvailability}}
  • {{record.availabilityConfig.availability.onlineAvailabilityText}}
  • {{/record.availabilityConfig.showOnlineAvailability}}
{{/record.availabilityConfig}}
{{/record.magentoId}} {{#record.isContent}} {{/record.isContent}}
{{^records}}

Deine Auswahl liefert keine Ergebnisse

Bitte entferne die zuletzt gesetzten Filter oder wähle einen anderen toom Baumarkt aus, um mehr Ergebnisse zu sehen.

{{/records}}
{{#url}} {{/url}} {{^url}} {{/url}} {{#showPaging}}
Seite {{currentPage}} von {{pageCount}}
{{/showPaging}}
{{#url}} {{/url}} {{^url}} {{/url}}
{{#resultsPerPageList}} {{#selected}} {{value}} pro Seite {{/selected}} {{/resultsPerPageList}}

Rasenkantensteine für einen schönen Garten

Mit Kantensteinen Beete, Wege und Terrasse sauber trennen

Für eine saubere, ordentliche Rasenkante eignen sich Kantensteine hervorragend: Mit ihnen grenzt du zum Beispiel deinen Rasen von Beeten, deiner Terrasse oder dem Nachbargrundstück ab. Auch beim Rasenmähen erweisen sich die flachen Steine als sehr praktisch. Nicht zuletzt spricht auch das Aussehen für Rasenkantensteine, die unter anderem aus Beton gefertigt werden und sich sehr gut in die Gartengestaltung einfügen. Hier liest du mehr über die perfekte Rasenkante und wie du Kantensteine am besten verlegst.

Rasenkantensteine kaufen – aus unserem umfangreichen Sortiment

Bei toom Baumarkt bekommst du überwiegend Rasenkantensteine in Anthrazit und aus Beton. Beton ist sehr beliebt, weil dieser Baustoff sowohl zeitlos als auch ausgesprochen widerstandsfähig ist. Du hast die Wahl zwischen unterschiedlichen Formen und Größen, sodass du für jede Rasenkante den richtigen Stein findest. Bei uns erhältst du sogar Rasenkantensteine, mit denen du Kurven legen kannst.

Außer Rasenkantensteinen führen wir auch Palisaden, Rollzäune und Minizäune, mit denen du deine Beete abgrenzen kannst. Kantensteine, insbesondere solche mit Borde, haben allerdings den Vorteil, dass du mit dem Rasenmäher gut hantieren kannst – denn die Räder fahren komfortabel auf dem Stein und stoßen nicht gegen den Zaun. So gelingt dir beim Mähen eine saubere Kante.

Eine Rasenkante in Anthrazit passt zu allem – ganz gleich, aus welchem Material der Terrassenboden besteht, welche Terrassenmöbel du besitzt oder welche Blumen du gepflanzt hast. Sehe dich einfach bei toom Baumarkt nach passenden Rasenkantensteinen für deinen Garten um.

Kantensteine verlegen: So geht’s

Wenn du nicht jedes Jahr eine neue Rasenkante stechen möchtest, ist eine Fassung aus Steinen sehr hilfreich. Rasenkantensteine sorgen dafür, dass die Kante zwischen Beet und Weg oder Terrasse sauber bleibt. Ohne Kantenstein kann es passieren, dass der Rasen auf den Weg oder in das Beet wächst. Und es macht recht viel Arbeit, den Rasen wieder zurückzustutzen. Spare dir diese Arbeit und verlege einmal Rasenkantensteine. Wir sagen dir, wie das geht.

Eine Rasenkante lässt sich auf zwei Arten setzen: in einem Sand- oder Zementbett. Besteht der Boden deines Gartens aus schwerer, lehmiger Erde, reicht das Verlegen auf Sand meist völlig aus. Ist der Boden hingegen recht locker, ist ein Fundament aus Zementfundament empfehlenswerter.

Rasenkantensteine zu verlegen gelingt mit ein bisschen Übung recht leicht: Hebe zunächst entlang des Rasens einen Graben aus. Zur besseren Orientierung kannst du zunächst eine Schnur spannen oder eine Linie aus feinem Sand streuen. Grabe so tief, dass die die Steine nach dem Hineinsetzen noch etwa vier Zentimeter herausragen. Verlegst du die Steine in Sand, sollte sich unter ihnen eine circa drei Zentimeter dicke Sandschicht befinden, damit die Kantensteine schön fest sitzen.

Ist der Graben ausgehoben, setzt du die Rasenkantensteine ein. Achte auf Gleichmäßigkeit. Tipp: Mit einer Wasserwaage stellst du schnell fest, ob die Steinlinie tatsächlich ganz eben ist. Klopfe die Steine anschließend mit einem Pflasterhammer fest, damit sie maximal in den Beton oder Sand einsinken. Schlage nicht direkt auf den Stein, sondern legen Sie ein Stückchen Holz dazwischen, um die Kantensteine nicht zu beschädigen. Anschließend verteilst du den Aushub in den Lücken zwischen den Rasenkantensteinen. Jetzt mach den Test: Wackeln Sie an den Steinen, stellen Sie sich drauf oder treten Sie leicht dagegen. Sitzt alles fest?

Kantensteine in Kurven legen

Beete, Wege und Terrassen verlaufen selten schnurgerade. Wenn du Rasenkantensteine in einer Kurve legen willst, benutze dafür am besten ein Hilfsmittel: Mit einem Zementkübel oder einem großen Eimer lässt sich Linie vorzeichnen – ähnlich wie mit einem Zirkel. Damit du die Rundung siehst, streue entlang des Eimers etwas Erde oder Sand. Schon gelingt die perfekte Kurve.

Rasenkantensteine kaufen – online bei toom Baumarkt

Bei toom Baumarkt bekommst du Rasenkantensteine in ganz unterschiedlichen Ausführungen. Schaue dir vor allem unsere Auswahl an Kantensteinen in Anthrazit an: Denn diese sind zeitlos, pflegeleicht und passen zu jedem Dekor. Bestelle Kantensteine und sonstiges Gartenzubehör mit wenigen Klicks direkt im Onlineshop von toom Baumarkt.