Wasserspielplatz „Pitsch-Patsch"

Über die Idee

Machen Sie Ihrem Kind eine große Freude! Mit der Selbstbau-Idee Wasserspielplatz "Pitch-Patch" kreieren Sie Ihrem Kind ein Spielspaß Paradies. So kann Ihr Kind draußen das schöne Wetter genießen, platschen, buddeln und spielen wie es ihm gefällt.

Anleitung
  1. Lassen Sie sich die Siebdruckplatten (1 - 3) und die Glattkantbretter (4 - 15) wie in der Materialliste angegeben in Ihrem toom Baumarkt zuschneiden. Die Rahmen (16-17 und 21-22) können Sie sich ebenfalls zuschneiden lassen. Die Rahmen (18 - 20) sägen Sie entweder mit einer Feinsäge und Sägelade oder mit einer Kappsäge ab. Die Bauanleitung für den Wasserspielplatz besteht aus 3 Grundelementen: dem Matschtisch, den beiden Rutschen und dem Wassertisch mit der Pforte. 

  2. Als Erstes bereiten Sie für alle 3 Elemente die Böden (1 - 3) vor. Beim Boden (1) für den Wassertisch zeichnen Sie die Ausschnitte für die beiden Becken (23) an. Wenn Sie von der Rückseite (raue Seite) sägen, reißt auf der sichtbaren (glatten) Seite nichts aus. Zeichnen Sie deshalb die Konturen der Becken (23) auf die rauen Seite auf. Schleifen Sie hierzu die raue Fläche mit feinem Schleifpapier, einem Schleifschwamm oder Stahlwolle etwas glatt. Damit Sie die Kontur auf dem dunklen Material beim Sägen gut erkennen können, kleben Sie großzügig Malerkrepp auf. Hierauf zeichnen Sie dann die Kontur der Becken (23) auf. Legen Sie hierzu die Becken mit der Oberkante auf den Boden (1), fahren mit dem Bleistift drumherum und zeichnen dann eine parallele Linie mit einem Abstand von etwa 5 mm nach innen. Diese Kontur sägen Sie nun aus. Bohren Sie ein mindestens 8 mm großes Loch in den Bereich, der ausgeschnitten wird, damit Sie mit der Stichsäge eintauchen können. Sägen Sie dann die beiden Ausschnitte vorsichtig aus. Um die engen Rundungen zu sägen, verwenden Sie ein Kurvensägeblatt. Um später den Rahmen (12 - 13) auf dem Boden (1) befestigen zu können, bohren Sie am Rand umlaufend Löcher mit einem 5-mm-Bohrer. 84 mm von den Ecken entfernt bohren Sie die Löcher (A), um das Ganze später auf dem Untergestell befestigen zu können.

Mehr anzeigen
Materialliste
  1. Siebdruckplatte (Boden Wassertisch), 9 mm, 1.000 x 670 mm, 1 St.
     
  2. Siebdruckplatte (Boden Matschtisch), 9 mm, 800 x 800 mm, 1 St.
     
  3. Siebdruckplatte (Boden Rutsche), 9 mm, 2.000 x 250 mm, 2 St.
     
  4. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (lange Seiten), 712 mm, 18 x 100 mm, 8 St.
     
  5. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (kurze Seiten), 676 mm, 18 x 100 mm, 8 St.
     
  6. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (lange Rahmenbretter), 800 mm, 18 x 100 mm, 2 St.
     
  7. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (kurze Rahmenbretter), 764 mm, 18 x 100 mm, 2 St.
     
  8. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (lange Seiten), 876 mm, 18 x 100 mm, 4 St.
     
  9. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (kurze Seiten), 582 mm, 18 x 100 mm, 4 St.
     
  10. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (lange Pfortenbretter), 1.200mm, 18x100mm, 2St.
     
  11. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (kurze Pfortenbretter), 600mm, 18x100mm, 2 St.
     
  12. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (lange Rahmenbretter), 964mm, 18x60mm, 2 St.
     
  13. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (kurze Rahmenbretter), 670mm, 18x60mm, 2 St.
     
  14. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (äußere Bahnseiten), 2.000mm, 18x60mm, 4 St.
     
  15. Glattkantbrett, Fichte/Tanne (Sperre), 250mm, 18x60mm, 1 St.
     
  16. Rahmen, gehobelt, Fichte/Tanne (lange innere Bahnseiten), 1.672mm, 24x44mm, 4 St.
     
  17. Rahmen, gehobelt, Fichte/Tanne (kurze innere Bahnseiten), 300mm, 24x44mm, 4 St.
     
  18. Rahmen, gehobelt, Fichte/Tanne (Endstück), 166mm, 24x44mm, 2 St.
     
  19. Rahmen, gehobelt, Fichte/Tanne (Schieber), 210mm, 24x44mm, 2 St.
     
  20. Rahmen, gehobelt, Fichte/Tanne (kurze Beine), 204mm, 44x44mm, 4 St.
     
  21. Rahmen, gehobelt, Fichte/Tanne (lange Beine), 412mm, 44x44mm, 4 St.
     
  22. Rahmen, gehobelt, Fichte/Tanne (Querstreben), 412mm, 44x44mm, 4 St.
     
  23. ClearBox, 18l (Becken), 400x170x335mm (BxHxT), 2 St.
     
  24. Gießkanne, Kunststoff, grün, 5Liter, 1 St.
     
  25. Senkkopfschrauben, Edelstahl, 4x50er, 24 St.
     
  26. Senkkopfschrauben, Edelstahl, 4x40er, 100 St.
     
  27. Senkkopfschrauben, Edelstahl, 4x35er, 180 St.
     
  28. Senkkopfschrauben, Edelstahl, 3,5x20er, 16 St.
     
  29. Wäscheleinenhaken, Edelstahl, 1 St.
     
  30. toom 2in1 Holzlasur (Farbton nach Wahl), 750 ml, 1 St.
     
  31. toom Holzschutz-Grundierung, 750ml, 1St.
     
  32. Montagekleber, 1St.
     
  33. Rohrschelle, 20-23mm, 1St.
     
  34. Ringschraube, Edelstahl, M8x50, 1St.
     
  35. Winkelverbinder, 40x40x20mm, 8St.
     
  36. Gartenschlauch, transparent, 800 mm, Ø 15 mm, 1 St.
     
  37. Schlauchschellen 
Werkzeugliste
  • Zollstock
  • Bleistift 
  • Akkuschrauber
  • 5- und 8-mm-Holzbohrer 
  • 15-mm-Forstnerbohrer (Durchmesser je nach Gartenschlauch (23))
  • Kegelsenker
  • Stichsäge mit einem feinen und einem Kurvensägeblatt
  • Feinsäge mit Sägelade oder Kappsäge
  • 2 Schraubzwingen
  • Schleifpapier
  • Schleifkork
  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Kartuschenpresse
  • Pinsel
  • Lackwanne
  • Malerkrepp 
Hinweis

Beim Verschrauben zweier Holzteile muss das Holzteil, durch das zuerst geschraubt wird, immer vorgebohrt werden! Bearbeiten Sie die entsprechenden Bohrlöcher mit einem Senker, so dass die Schraubenköpfe später bündig abschließen. Der Wasserspielplatz benötigt einen waagerechten Untergrund, damit alles gerade steht und die Rutschen ein gleichmäßiges Gefälle bekommen. Vergessen Sie bei Ihrem Einkauf nicht den Spielsand zu Matschen. Alle Maßangaben in Millimeter. Alle mit „X“ gekennzeichneten Maße teilen Sie gleichmäßig auf. Die toom Baumarkt GmbH schließt für Fehlgebrauch sowie fehlerhafte Montage jede Haftung aus. Der Wasserspielplatz ist nicht zum Klettern geeignet. Lassen Sie Ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt daran spielen. 

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.

Ähnliche Ideen