Merkliste
Warenkorb
Toom Logo

{{pageTitle}}

Ergebnis: {{resultCount}} Artikel
{{text}}
{{#sortsList}} {{#selected}} {{description}} {{/selected}} {{/sortsList}}
{{#record.isPromotionalTile}} {{/record.isPromotionalTile}} {{#record.magentoId}}
{{#record.availabilityConfig}}
    {{#record.availabilityConfig.showLocalization}}
  • Marktverfügbarkeit prüfen
  • {{/record.availabilityConfig.showLocalization}} {{#record.availabilityConfig.showMarketAvailability}}
  • {{record.availabilityConfig.availability.marketAvailabilityText}}
  • {{/record.availabilityConfig.showMarketAvailability}}
  • {{record.availabilityConfig.availability.onlineAvailabilityText}}
{{/record.availabilityConfig}}
{{/record.magentoId}} {{#record.isContent}} {{/record.isContent}}
{{^records}}

Deine Auswahl liefert keine Ergebnisse

Bitte entferne die zuletzt gesetzten Filter oder wähle einen anderen toom Baumarkt aus, um mehr Ergebnisse zu sehen.

{{/records}}
{{#url}} {{/url}} {{^url}} {{/url}} {{#showPaging}}
Seite {{currentPage}} von {{pageCount}}
{{/showPaging}}
{{#url}} {{/url}} {{^url}} {{/url}}
{{#resultsPerPageList}} {{#selected}} {{value}} pro Seite {{/selected}} {{/resultsPerPageList}}

Waschtischarmaturen

Praktische Wasserspender und edle Designobjekte

Jedes Badezimmer braucht einen Wasserhahn. Das gilt für das geräumigste Luxusbad ebenso wie für das kleinste Gäste-WC. Tagtäglich bedienst du die Waschtischarmatur unzählige Male, meist ohne einen Gedanken daran zu verschwenden – zumindest solange das Wasser zuverlässig aus der Leitung kommt und es keine Probleme gibt. Um möglichst lange Freude an deiner Waschtischarmatur zu haben, solltest du auf hohe Qualität achten. Doch es gibt noch zahlreiche weitere Faktoren, die bei der Wahl der richtigen Waschtischarmatur eine Rolle spielen.

Welche Armaturen für Waschtische gibt es?

Bei der Suche nach einer Waschtischarmatur hast du zahlreiche Auswahlmöglichkeiten. Diese unterscheiden sich hinsichtlich Komfort, Beständigkeit, Einbau und Exklusivität:

  • Einhandmischer: Praktisch, schlicht und weit verbreitet – Einhebelmischer gehören zu den beliebtesten Armaturen für den Waschtisch. Mit einem einzigen Griff regulierst du sowohl Temperatur als auch Stärke des Wasserstrahls.
  • Zweihandmischer: Mit dieser Waschtischarmatur stellst du die Wassertemperatur und -stärke über zwei Drehgriffe ein. Das dauert zwar etwas länger als mit einem Einhandmischer, dafür sind diese Armaturen deutlich günstiger und einfacher zu reparieren.
  • Thermostatarmatur: Diese Armatur kommt mit nur einem Hebel aus, mit dem du die Menge des Wassers einstellst. Die Temperatur definierst du per Regler. Das hat den Vorteil, dass immer die gleiche gewünschte Wärme verfügbar ist – ohne langwieriges Einstellen.
  • Berührungslose Armatur: Ganz ohne Regler und Hebel kommt diese Waschtischarmatur aus. Hältst du die Hand vor einen Sensor, sprudelt das Wasser aus der Leitung. Diese Bauart findet man häufig in Restaurant-Toiletten, sie ist aber auch zuhause ein echter Hingucker.
  • Wandarmatur: Dein Waschtisch verfügt über kein Loch, um eine Armatur einzubauen oder du willst dein Bad außergewöhnlich gestalten? Dann greif zu einer Wandarmatur – es gibt sie als Aufputz- und Unterputzmodelle.
  • Standarmatur: Noch exklusiver ist eine Standarmatur, die in den Boden des Bads eingelassen wird. Kombiniert mit einem freistehenden Waschtisch versprüht diese Armatur einen Hauch von Luxus.

Besonders vielseitig: Waschtischarmatur mit herausziehbarer Brause

Immer beliebter werden ausziehbare Waschtischarmaturen. Das bedeutet, dass diese Bauart der Waschtischarmatur mit einer Brause ausgestattet ist, die du auf Wunsch herausziehen und so für vielerlei Zwecke verwenden kannst – beispielsweise um die Haare über dem Waschbecken zu waschen oder eine Gießkanne aufzufüllen. Der verlängerte Brausekopf hängt an einem Schlauch. Diese praktische Zusatzfunktion fällt optisch kaum auf, da der Schlauch sich im Inneren des Wasserhahns verbirgt. Waschtischarmaturen mit herausziehbarer Brause eignen sich für jeden, der sein Waschbecken für mehr verwenden möchte als nur zum Reinigen der Hände.

Was du beim Kauf einer Waschtischarmatur beachten solltest

Das Wichtigste beim Kauf einer Waschtischarmatur ist, dass dir das Aussehen gefällt. Schließlich siehst und benutzt du den Wasserhahn im Bad täglich viele Male. Gut also, dass es unzählige Designs gibt, sodass du sicher genau deine Waschtischarmatur findest. Grohe, Hansgrohe und Lenz beispielsweise sind dafür bekannt, optisch ansprechende Waschtischarmaturen herzustellen. Aber auch bei anderen Herstellern wirst du fündig.

Neben der Optik gibt es noch weitere Faktoren, auf die du vor dem Kauf achten solltest:

  • Eine leichtgängige Bedienung erleichtert die Nutzung. Schließlich willst du nicht, dass die Hebel oder Regler deines Wasserhahns haken oder sich nur mühsam bewegen lassen.
  • Achte auch auf eine hohe Qualität der Bauteile und der verwendeten Materialien. Andernfalls können schädliche Stoffe ins Wasser gelangen. Wenn du das Wasser aus Ihrer Waschtischarmatur auch trinken willst, ist dieser Punkt besonders wichtig.
  • Man mag es kaum glauben, aber auch was die Lautstärke angeht, gibt es bei Waschtischarmaturen große Unterschiede. Wirf einen Blick auf die Prüfsiegel auf der Verpackung, um einen leisen Wasserhahn zu identifizieren.
  • Sollte ein Bauteil der Waschtischarmatur doch einmal kaputt gehen, ist es von Vorteil, wenn du schnell und unkompliziert an Ersatzteile kommen kannst. Namhafte Marken bieten in der Regel Ersatzteillisten und Online-Bestelloptionen.

Waschtischarmaturen von Grohe, Hansgrohe und weiteren Marken

Wählst du eine Firma mit langjähriger Erfahrung in der Herstellung von Waschtischarmaturen, etwa Grohe, Hansgrohe, Lenz oder Schütte, bekommst du ein qualitativ hochwertiges Modell. Bei diesem sind nicht nur Materialien und Verarbeitung von hoher Güte, sondern es ist auch viel Arbeit in ein ansprechendes Design geflossen. Dadurch hast du länger Freude an deiner Waschtischarmatur. Grohe und Hansgrohe stellen beispielsweise auch erstklassige Brausearmaturen und Wannenarmaturen her. Natürlich gibt es aber auch zahlreiche günstigere Optionen, die dein Bad auf reizvolle und praktische Weise bereichern.