Die passende Schaukel für Spaß und Entspannung

Die eigene Schaukel im Garten bereitet nicht nur kleinen Kindern große Freude. Unabhängig vom Alter gilt: Schaukeln macht einfach Spaß. Darüber hinaus ist es entspannend und gut für die Fitness. Grund genug also, sich eine eigene Schaukel zuzulegen. Du wünschst dir eine Schaukel im Garten, aber bist noch nicht sicher, für welches Modell du dich entscheiden sollst? In diesem Ratgeber erfährst du, welche Schaukeln gut in deinen Garten und sowohl zu deinen als auch den Bedürfnissen deiner Kinder passen. Ob Metallschaukel, Holzschaukel, Nestschaukel, Autoreifenschaukel, Einzel-oder Doppelschaukel: Hier haben wir alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Modellen zusammengefasst, um dir die Planung und die Wahl zu erleichtern.


Glückliche Kinder (und Erwachsene)

Wenn du Kinder hast, möchtest du bestimmt, dass sie den Außenbereich oder Garten in vollem Umfang genießen können. Keine Frage: Um den Garten für Kinder attraktiv und spannend zu gestalten, ist eine eigene Schaukel für draußen ein absoluter Klassiker.

Schaukeln werden meist an einem Gestell oder an einem Baum befestigt und befinden sich häufig auf Spielplätzen oder im eigenen Garten. Teilweise werden sie sogar in großen Innenräumen genutzt. Hin- und her zu schaukeln entspannt und wirkt beruhigend. Auf einer schwingenden Schaukel zu sitzen, setzt Endorphine frei – übrigens nicht nur bei Kindern. Auch so mancher Erwachsener entdeckt durch die eigene Schaukel im Garten wieder, wie viel Spaß schaukeln machen kann und erinnert sich an die Kindertage.


Wie finde ich die richtige Schaukel?

Vor dem Kauf einer Schaukel ist es wichtig herauszufinden, welches Modell in den Garten passt. Der voraussichtliche Stellplatz muss außerdem gründlich inspiziert werden. Folgende Fragen sind entscheidend, um herauszufinden, welche Schaukel geeignet ist:

  • Wo genau soll die Schaukel aufgestellt werden?
  • Wie groß ist dieser Bereich? Ist er groß genug, dass die Schaukel ungehindert vor und zurückschwingen kann?
  • Wie viel Gewicht muss die Schaukel aushalten können?
  • Wie groß sollte die Schaukel sein?
  • Sollen mehrere Personen gleichzeitig schaukeln können?

Wichtig: Achte beim Kauf auch darauf, dass die Schaukel TÜV- und GS-geprüft ist. Außerdem sollte eine Schaukel nicht über hartem Boden aufgehängt werden, um das Verletzungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Ideal ist weicher Rasen oder ein spezieller dämpfender Spielplatzbelag.

Im Folgenden haben wir alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Modellen zusammengefasst, um dir die Auswahl zu erleichtern.


Metallschaukeln

Metallschaukeln sind preiswert und in diversen Ausführungen erhältlich. Schaukeln aus Metall sind insbesondere für kleine Kinder geeignet, für ältere Kinder und Erwachsene ist das Metall nicht belastbar genug. Liebäugelst du mit einer Metallschaukel, solltest du vor allem das Alter und das Gewicht deines Kinder beziehungsweise aller Schaukelnutzer in deinem Haushalt beachten.

Schaukeln aus Metall müssen kaum gewartet werden, auch Rost ist mit der richtigen Pflege kein Thema. Du solltest allerdings sofort reagieren, falls sich die Beschichtung der Metallschaukel durch äußere Einwirkung doch irgendwann löst, um mögliche Folgeschäden oder eine Ermüdung des Metalls zu verhindern. Auch kleine Kratzer solltest du mit speziellem Lack ausbessern.

Was spricht für eine Schaukel aus Metall?

  • Preiswerter als eine Holzschaukel
  • Schneller und leichter Aufbau
  • Kaum Wartungsaufwand

Was spricht gegen eine Metallschaukel?

  • Nicht so belastbar wie andere Modelle
  • Nicht als Schaukel für Erwachsene geeignet
  • Rostanfällig bei Beschädigung

Holzschaukel

Holzschaukeln sind sehr robust und langlebig. Außerdem sind sie in vielen verschiedenen Größen und Farben erhältlich. Wenn du eine stabile und belastbare Schaukel für Kinder jedes Alters suchst, sind Holzmodelle die ideale Wahl – sie taugen auch als Schaukel für Erwachsene. Das verarbeitete Holz ist außerdem resistent gegen Schädlinge oder Fäulnis, wenn es regelmäßig gepflegt wird. Dann können Schaukeln aus Holz die ganze Familie über viele Jahrzehnte begleiten. Sie passen außerdem besonders gut in Gärten und sehen auch in Innenräumen klasse aus.

Was spricht für den Kauf einer Holzschaukel?

  • Langlebig und stabil
  • Für Kinder jedes Alters und für Erwachsene geeignet
  • Angenehmer Sitzkomfort
  • Attraktive Optik

Was spricht gegen den Kauf einer Schaukel aus Holz?

  • Vergleichsweise aufwendiger Aufbau
  • Regelmäßige Pflege ist essenziell, um Schädlingsbefall und Beschädigungen vorzubeugen

Doppelschaukel

Die Doppelschaukel ist die ideale Wahl, wenn zwei Personen gleichzeitig schaukeln möchten. Allerdings braucht eine Doppelschaukel natürlich mehr Platz im Garten, da das Gestell mehr Platz einnimmt als eine Einzelschaukel.

Was spricht für eine Doppelschaukel?

  • Zwei Personen können gleichzeitig schaukeln

Was spricht gegen eine Doppelschaukel?

  • Zu kleiner Garten
  • Nur ein regelmäßiger Nutzer

Einzelschaukel

Der Kauf einer Einzelschaukel ist vor allem dann sinnvoll, wenn lediglich ein Mitglied deines Haushalts schaukeln möchte beziehungsweise kaum mehrere Personen zeitgleich. Je nach Modell sind unter Umständen weitere Spielkomponenten wie eine Leiter oder Rutsche integriert. Vor allem wenn dein Garten etwas kleiner oder der potenzielle Stellplatz nicht sehr groß ist, bietet sich der Kauf einer Einzelschaukel an.

Was spricht für eine Einzelschaukel?

  • Platzsparend und damit auch für kleinere Gärten geeignet
  • Mit zusätzlichen Spielkomponenten erhältlich

Was spricht gegen eine Einzelschaukel?

  • Weniger sozial im Vergleich zur Doppelschaukel, nur alleine nutzbar

Die Schaukel aus Autoreifen

Eine nachhaltige DIY-Lösung sind Autoreifenschaukeln. Auch preislich sind sie im Vergleich zu anderen Modellen unschlagbar. Mit etwas Geschick und Freude am Heimwerken lässt sich dieses Schaukelmodell mit einem alten Autoreifen und einigen wenigen Utensilien schnell selbst bauen und im eigenen Garten aufhängen, beispielweise an einem Baum.

Was spricht für eine Autoreifenschaukel?

  • Nachhaltig und umweltfreundlich
  • Preisgünstig
  • Freie Gestaltung möglich

Was spricht gegen eine Autoreifenschaukel?

  • Da DIY keine geprüfte Sicherheit

Die Nestschaukel

Dieses Modell kannst du entweder allein aufstellen oder als Element eines Doppelschaukelgestells. Der Sitz einer Nestschaukel ist wasserabweisend und bietet hohen Sitzkomfort. Du beziehungsweise dein Kind kann darin ganz klassisch im Sitzen, aber auch im Schneidersitz oder auf den Knien schaukeln. Da das Material sehr belastbar ist, können auch ältere Kinder, mehrere Kinder gleichzeitig und Erwachsene die Schaukel nutzen.

Was spricht für eine Nestschaukel?

  • Sehr belastbar, auch für Erwachsene und mehrere Kinder gleichzeitig geeignet
  • Kombinierbar mit anderen Modellen in einem Doppelschaukelgestell

Das könnte dich auch interessieren