Start/Werkstatt & Maschinen/Elektrowerkzeuge/Sägen/Handkreissäge

Handkreissäge (28 Ergebnisse)

1

Die besten Kreissägen für Heimwerker

Geh dein nächstes Projekt mit der richtigen Kreissäge an

Mithilfe einer Kreissäge bearbeitest du mit Leichtigkeit die verschiedensten Materialien. Daher gilt die Kreissäge als wahres Universalgerät. Wie bei den meisten Elektrowerkzeugen bekommst du auch in dieser Kategorie unterschiedliche Arten von Geräten, zum Beispiel Tauchsägen, Handkreissägen oder Tischkreissägen. Hier liest du mehr über die verschiedenen Geräte und ihre Einsatzgebiete. Darüber hinaus zeigen wir dir, welches Sägeblatt für welches Material geeignet ist und wie du eine Handkreissäge am besten bedienst.

Unser Sortiment im Überblick

Die Auswahl an Kreissägen ist groß – da fällt die Entscheidung mitunter schwer. Im Onlineshop vom toom Baumarkt bekommst du:

  • kabelgebundene Kreissägen und akkubetriebene
  • Tauchsägen
  • Handkreissägen mit Führungsschiene
  • Mini-Handkreissägen

Genau wie bei Stichsägen kommt es auch bei Kreissägen auf Qualität an. Deshalb findest du im toom Baumarkt ausschließlich Kreissägen von renommierten Marken – darunter zum Beispiel Bosch, Einhell und Matrix. Sieh dir die verschiedenen Produkte genauer an: Alle wichtigen Informationen – wie Leistung, Gewicht und Lieferumfang – findest du auf jeder Produktseite übersichtlich aufgelistet.

Handkreissäge versus Tischkreissäge

Viele Heimwerker fragen sich: Ist eine Handkreissäge oder eine Kreissäge mit Tisch sinnvoller? Das kommt darauf an, wofür du eine Säge nutzen willst. Der große Vorteil einer Handkreissäge mit Führungsschiene ist die Flexibilität, die man damit hat: Das Gerät nimmt nicht viel Platz ein und kann an ganz unterschiedlichen Orten genutzt werden. Tipp: Bei Bedarf kannst du auch einen Werkstatttisch dazukaufen, der dir das Sägen einfacher macht. Dank der Führungsschiene lassen sich fast genauso gerade und gleichmäßige Schnitte setzen wie mit einer Tischkreissäge. Wenn du also hauptsächlich kleine oder mittlere Werkstücke wie zum Beispiel Platten bearbeitest, ist eine Kreissäge mit Schiene in der Regel vollkommen ausreichend. Sägst du jedoch oft große, unhandliche Werkstücke zurecht, lohnt sich die Anschaffung einer Tischkreissäge durchaus, sofern du den entsprechenden Platz für eine solche hast.

Handkreissäge richtig bedienen

Kreissägen lassen das Sägeblatt sehr schnell rotieren – dadurch gleitet es so wirkungsvoll durch die meisten Materialien hindurch. Aus diesem Grund ist aber auch ein planvolles Arbeiten mit Sinn für Sicherheit wichtig. Für welche Arbeiten eignet sich die Kreissäge eigentlich? Wenn du gerade und präzise Zuschnitte brauchest, ist die Kreissäge perfekt geeignet. Kurvige Schnittkanten lassen sich besser mit der Stichsäge umsetzen. Wichtig für jeden geraden Zuschnitt mit der Handkreissäge ist die Führungsschiene. Was ist noch wichtig?

Kreissäge richtig vorbereiten

Zunächst stellst du die Handkreissäge fest auf die Führungsschiene ein, damit die Säge weder nach links noch nach rechts abweichen kann – denn das würde den geraden Schnitt gefährden. Die meisten Geräte verfügen über Führungsbacken, die du mithilfe eines Schraubendrehers an der Führungsschiene befestigen kannst. Anschließend stellst du die gewünschte Schnitttiefe ein: Eine Skala an der Kreissäge hilft dabei. Meist befindet sich an der Skala ein Knopf – drückst du diesen, kannst du die Schnitttiefe beliebig verstellen.

Das Sägen

Am besten legst du das Werkstück auf einen Arbeitstisch. Auch Holzblöcke eignen sich für den Fall, dass du keinen Arbeitstisch hast. Anschließend platzierst du die Führungsschiene auf dem Material und fixierst sie mit einer Schraubzwinge oder Ähnlichem. Für Führungsschienen gibt es übrigens spezielle Schraubzwingen. Dann legst du die Kreissäge auf die Führungsschiene, ein Stück vor das Werkstück. Tipp: Achte darauf, dass das Sägeblatt maximal drei bis fünf Millimeter (mm) aus dem Material herausragt, wenn du sägst. Nun brauchst du nur noch die Tauchvorrichtung zu entriegeln, die Kreissäge einzuschalten und die Säge vor dem Werkstück einzutauchen. Dann führst du die Kreissäge langsam an der Schiene entlang vorwärts.

Sägeblatt: Bedeutung von Zahnanzahl und Zahnstellung

Für präzise und sichere Schnitte ist die Wahl des passenden Sägeblatts ebenfalls entscheidend. Schließlich kannst du Holz, Beton, Alu und mehr nicht mit ein und demselben Sägeblatt bearbeiten, da die Materialien unterschiedlich hart sind. Aus diesem Grund bekommst du für jeden Werkstoff das passende Sägeblatt. Damit du zu Hause mit allen Arten von Materialien flexibel arbeiten kannst, empfiehlt es sich, stets vier bis fünf verschiedene Sägeblätter vorzuhalten.

Ein wichtiges Auswahlkriterium ist die Anzahl der Sägeblattzähne: Wenn du zum Beispiel einen schnellen Längsschnitt machen willst, ist ein Sägeblatt mit wenig Zähnen (beispielsweise 24) gut geeignet. Willst du hingegen einen sauberen Querschnitt erzielen, brauchst du ein Sägeblatt mit vielen Zähnen (zum Beispiel 36). Willst du harte Werkstücke sauber bearbeiten, ist ein Sägeblatt mit rund 72 Zähnen empfehlenswert.

Entscheidend ist auch die Zahnstellung: Es gibt Sägeblätter mit negativer und positiver Zahnstellung. Je positiver die Zahnstellung, desto schneller arbeitet sich die Kreissäge durch den Werkstoff. Für weiche Werkstoffe ist eine positive Zahnstellung optimal. Willst du dagegen in harten Werkstoffen saubere Schnitte setzen, eignet sich stattdessen eine negative Zahnstellung besser dazu. Zahnstellung und Zahnanzahl sind immer miteinander verbunden: Je geringer die Zahnanzahl eines Sägeblatts, desto positiver ist die Zahnstellung.

Sägeblätter für Kreissägen bestehen meist aus den folgenden Materialien:

  • Chrom-Stahl (CS)
  • Chrom-Vanadium (CV)
  • Hartmetall (HM)
  • Schnellarbeitsstahl (HSS)
  • Vollhartmetall

Eine Kreissäge online kaufen im toom Baumarkt

Was kommt für dich eher infrage? Eine Handkreissäge mit Schiene oder doch eine Kreissäge mit Tisch? Stöber jetzt durch unser Angebot und sieh dir die einzelnen Produkte genauer an! Für jeden Heimwerker bieten wir die passende Kreissäge. Hast du deinen Favoriten entdeckt, bestellst du ihn einfach online im toom Baumarkt.