Risse in der Fassade

Entdeckst du Risse an deiner Hausfassade, ist es wichtig, schnell zu reagieren. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Feuchtigkeit in das Mauerwerk eindringt und Schäden an der Bausubstanz verursacht. Mit etwas Spachtelmasse, Grundierung und Farbe besserst du Schäden aus und frischst deine Fassade auf. Wie du dabei richtig vorgehst, erfährst du hier.

So geht's

1. Vorbereitung

Kratze Risse in der Wand mit einem Stielspachtel auf oder stemme sie mit einem Meißel auf. Anschließend lassen sich lose Stücke herauslösen. Schadstelle mit dem Handfeger säubern und gegebenenfalls mit einem Staubsauger absaugen. Feuchte dann die Risse im Mauerwerk an und verspachtel sie gründlich. Vor dem Streichen die Spachtelmasse trocknen lassen und toom Fassaden-Grundierung auftragen. Verarbeitung der Spachtelmasse für Risse im Putz: 1. 2,5 Raumteile Außenspachtel in 1 Raumteil sauberes, kaltes Wasser einstreuen und klumpenfrei einrühren (z. B. 1 kg Außenspachtel in 0,3 l Wasser). 2. Die angerührte Spachtelmasse ist ca. 4-5 Stunden verarbeitungsfähig.


2. Verarbeitung

toom Fassadenfarben können gestrichen, gerollt und airless gespritzt werden. Streiche Ecken, Kanten und schwer zugängliche Stellen mit einem Pinsel vor. Um sichtbare Ansätze zu vermeiden, zusammenhängende Flächen nass in nass ohne Unterbrechung und als Ganzes durcharbeiten. In den Arbeitspausen Pinsel und Rolle mit Plastikfolie fest umwickeln. Nach Verarbeitung des Produkts die Arbeitsgeräte mit warmem Wasser reinigen. Für einen optimalen Wetterschutz empfehlen wir 2 Anstriche.


3. Anstrich

1. Zuerst Ecken und Kanten mit einem Pinsel streichen.

2. toom Farbrolle leicht anfeuchten, zur Hälfte in Farbe tauchen und sorgfältig einrollen.

3. Arbeiten im „Kreuzgang“: Zunächst 2–3 Bahnen von oben nach unten gleichmäßig aufrollen.

4. Anschließend die Farbe quer verteilen und zuletzt leicht von oben abrollen.

Das braucht man

  • toom Premium Fassadenweiß
  • toom Fassaden-Grundierung
  • Premium Walze mit fleeceSkin plus-Bezug
  • Fassadenpinsel mit solidPeakmix-Borste
  • Spachtelmasse
  • toom Premium Fassadenweiß

Werkzeug

Die Wahl des richtigen Werkzeugs trägt entscheidend zum Erfolg des Projektes bei. Zum toom Premium Fassadenweiß und toom Fassadenweiß empfehlen wir die Premium Walze mit fleeceSkin plus-Bezug.

Tipp: Einfache Putzrisse lassen sich gut ausbessern und bleiben in der Regel folgenlos. Anders sieht es bei dynamischen Rissen aus, die durch Bewegungen im Gebäude verursacht werden. Ein Anzeichen dafür sind ungewöhnlich breite und lange Risse. Auch wenn Risse auffallend gerade verlaufen, ist es sinnvoll, einen Fachmann hinzuzuziehen.


Das könnte dich auch interessieren