Merkliste
Warenkorb
Toom Logo

{{pageTitle}}

Ergebnis: {{resultCount}} Artikel
{{text}}
{{#sortsList}} {{#selected}} {{description}} {{/selected}} {{/sortsList}}
{{#record.isPromotionalTile}} {{/record.isPromotionalTile}} {{#record.magentoId}}
{{#record.availabilityConfig}}
    {{#record.availabilityConfig.showLocalization}}
  • Marktverfügbarkeit prüfen
  • {{/record.availabilityConfig.showLocalization}} {{#record.availabilityConfig.showMarketAvailability}}
  • {{record.availabilityConfig.availability.marketAvailabilityText}}
  • {{/record.availabilityConfig.showMarketAvailability}} {{#record.availabilityConfig.showOnlineAvailability}}
  • {{record.availabilityConfig.availability.onlineAvailabilityText}}
  • {{/record.availabilityConfig.showOnlineAvailability}}
{{/record.availabilityConfig}}
{{/record.magentoId}} {{#record.isContent}} {{/record.isContent}}
{{^records}}

Deine Auswahl liefert keine Ergebnisse

Bitte entferne die zuletzt gesetzten Filter oder wähle einen anderen toom Baumarkt aus, um mehr Ergebnisse zu sehen.

{{/records}}
{{#url}} {{/url}} {{^url}} {{/url}} {{#showPaging}}
Seite {{currentPage}} von {{pageCount}}
{{/showPaging}}
{{#url}} {{/url}} {{^url}} {{/url}}
{{#resultsPerPageList}} {{#selected}} {{value}} pro Seite {{/selected}} {{/resultsPerPageList}}

Leitern und Tritte für Haus und Garten

Welches Modell wird deinen Anforderungen gerecht?

Schnell die Glühbirne in der Deckenleuchte auswechseln oder die Regenrinne reinigen – eine Leiter hilft in vielen Situationen. Bei manchen Arbeiten reicht auch schon ein Leitertritt. Ob für die gelegentliche Nutzung im Haushalt oder für ganz spezielle Vorhaben – hier erfährst du, welches Modell deinen Vorstellungen gerecht wird und was bei der Auswahl zu beachten ist.

Welche Leitern gibt es? Und welche ist die richtige?

Die wichtigste Frage, bevor du eine Leiter kaufst ist: Wofür brauchst du sie? Die verschiedenen Modelle eignen sich schließlich für ganz unterschiedliche Zwecke. Benötigst du nur etwas mehr Höhe, damit du auch das oberste Regal im Küchenschrank erreichst oder Fenster putzen kannst, ist eine herkömmliche Klapptrittleiter mit zwei Stufen wahrscheinlich schon ausreichend. Möchtest du etwas höher hinaus, sind drei- bis vierstufige Stehleitern optimal. Die Stufen bieten eine größere Trittfläche als Sprossen und dadurch mehr Sicherheit. Weiter steigern lässt sich Letztere, wenn du dich für Leitern mit extrabreiten Stufen entscheidest. Bist du unsicher, wie viele Stufen du brauchst? Dann kann diese Information sicher nützlich sein: Mit einer vierstufigen Leiter erreichst du eine Arbeitshöhe von bis zu drei Metern (m). Mit jeder weiteren Stufe kommen etwa 25 Zentimeter (cm) hinzu.

Tipp: Achte darauf, dass die Stufen rundum profiliert sind, sodass sie einen rutschfesten Halt geben.

Möchtest du Arbeiten an Fassade, Dach oder Regenrinne ausführen, ist eine Anlege- oder Teleskopleiter mit entsprechender Höhe optimal. Achte dabei darauf, dass du die Leiter in einem Winkel von 65 bis 75 Grad aufstellst. So verhinderst du, dass sie seitlich wegrutscht oder nach hinten wegkippt. Eine gute Alternative sind Mehrzweckleitern. Aufgrund ihrer Konstruktion lassen sie sich gleichermaßen als Anlege-, Steh- oder Teleskopleiter verwenden.

Benötigst du eine größere Arbeitsfläche, empfiehlt es sich, die Leiter gegen ein Gerüst zu tauschen. Gerüste bieten ausreichend Platz für Werkzeuge, Behälter und können von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden.

Welches Material ist das richtige?

Im Fachhandel erhältliche Leitern werden aus verschiedenen Materialien gefertigt. Besonders häufig findet man Modelle aus:

  • Aluminium
  • Stahl
  • Aluminium und Stahl in Kombination

Sind ein einfacher Transport und eine unkomplizierte Handhabung wichtig, ist eine Aluleiter optimal. Aluminium ist relativ leicht, stabil und wetterbeständig. Daher kannst du Leitern aus Alu problemlos draußen lagern. Stahl zeigt seine Vorzüge unter starken Belastungen, etwa bei hoher Hitzeentwicklung. Leitern aus Stahl werden vornehmlich im gewerblichen Bereich benötigt.

Sicher auf der Leiter: Was ist wichtig?

Um einegrößtmögliche Sicherheit zu gewährleisten,solltest du einige Dinge beachten, wenn du Leitern nutzt:

  • Kontrolle: Prüf die Leiter vor dem Gebrauch auf Schäden. Achte dabei darauf, dass die Verbindungen zwischen den Holmen und Sprossen beziehungsweise Stufen sowie die Füße intakt sind. Bei Klappleitern sollte auch die Spreizsicherung kontrolliert werden. Sind Teile der Leiter beschädigt, sollte diese ausgemustert werden.
  • Stand: Stell Leitern nur auf einem ebenen, festen und rutschfreien Untergrund auf. Prüf den Stand, indem du dich auf der untersten Stufe mit dem gesamten Gewicht auf beide Schenkelseiten stellst. Bei starkem Wind sollten Leitern grundsätzlich nicht genutzt werden. Auf bewachsenem Boden ist es empfehlenswert, Fußspitzen zu verwenden.
  • Nutzung: Trage geschlossene und rutschfeste Schuhe auf der Leiter, um einen guten Halt zu haben. Beabsichtigst du eine Anlegeleiter zu übersteigen, sollte diese mindestens einen Meter über die Anlegekante hinausragen. Stehleitern sollten nicht als Anlegeleitern genutzt werden, da sie leicht wegrutschen oder kippen könnten. Lehn dich seitlich nicht zu sehr über die Holme hinaus. Es ist sicherer, häufiger abzusteigen und die Leiter jeweils ein Stück zu versetzen.
  • Werkzeuge und Lasten: Benötigst du Werkzeug oder sonstige Materialien, sollten diese nicht zu schwer sein und möglichst nah am Körper getragen werden. Vermeide es, potenziell gefährliche Stoffe auf einer Leiter zu nutzen.

Leiter kaufen: Große Auswahl im toom Baumarkt

Bei toom Baumarkt kannst du aus vielen verschiedenen Leitern wählen. Das Angebot reicht vom einstufigen Tritt bis zur praktischen Mehrzweckleiter. So findest du sicher ein Modell, das deinen Erfordernissen gerecht wird. Reservier die Leiter deiner Wahl jetzt und hol sie später einfach in deinem toom Baumarkt ab!