Lamm

Lammfleisch zeichnet sich durch seinen feinen, würzigen Geschmack aus. Lämmer werden meist im Alter von 3–4 Monaten geschlachtet. Generell darf nur das Fleisch von Tieren bis zu einem Jahr als Lammfleisch verkauft werden. Beim Einkauf kann das Alter der Tiere an der Farbe des Fettes abgeschätzt werden: Das Fett junger Tiere ist weiß, das älterer Tiere dagegen gelblich. Das Fleisch selbst sollte eine matt-rote Farbe aufweisen.

Lammfleisch eignet sich gut zum Grillen. Besonders geeignete Stücke sind Nacken, Schulter, Keulen, Koteletts, Rücken, Brust und Filet.

Passende Kräuter und Gewürze für Lamm sind Rosmarin, Thymian, Minze, Knoblauch oder Zitronenschale.


Garzeiten für Lamm

Für medium zubereitete Lammkoteletts sollten die Stücke ca. 4 bis 6 Minuten direkt über der Hitzequelle gegrillt werden. Generell ist die Zubereitung von Lammfleisch ist ähnlich zu Kalb- und Rindfleisch. Einen Überblick über die ungefähren Grillzeiten ausgewählter Fleischstücke findest du hier. Da die exakten Garzeiten beim Grillen von diversen Faktoren wie Außentemperatur, Wind, Art des Grills, Hitze, Dicke des Grillgutes und Abstand zwischen Grillrost und Glut abhängen, können die Temperaturangaben jedoch nur als grobe Richtlinie gelten.