Büffelmozzarella-Pizza

Grillmethode: indirektes Grillen | Aufwand: mittel | Zubereitungszeit: ca. 40 Min. | Zeit zum Gehen: ca. 1 Std. 20 Min. | Grillzeit: ca. 12 Min. 

Zutaten

Für den Teig

  • 30 g frische Hefe
  • ½ TL Zucker
  • 400 g Weizenmehl, Type 550
  • 1 TL Meersalz
  • 2 EL Olivenöl

Für den Belag

  • 400 g Büffelmozzarella
  • 2 Handvoll kleine Salbeiblätter
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Beträufeln

Außerdem

  • Mehl für die Arbeitsfläche und zum Bestäuben
  • 1 Pizzastein Grieß für das Holzbrett

Zubereitung (für 2 Pizzen, ca. 26cm)

1. Für den Teig die zerbröckelte Hefe und Zucker in eine kleine Schüssel geben und mit 200 ml warmem Wasser gut verrühren. 10 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe schäumt.

2. Mehl und Salz in eine große Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung formen. Hefemischung und Olivenöl in die Mulde gießen und die Zutaten erst mit einem breiten Messer, dann mit den Händen mischen, bis ein Teig entsteht.

3. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und ca. 6 Minuten geschmeidig kneten. Aus dem Teig eine Kugel formen, in eine geölte Schüssel legen, mit einem Küchenhandtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen.

4. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf der Arbeitsfläche noch einmal durchkneten. Wieder eine Kugel aus dem Teig formen, abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.

5. Für den Belag den Mozzarella in Scheiben schneiden. Salbeiblätter waschen und trocken tupfen. Den Pizzastein in den Grill legen und bei geschlossenem Deckel stark erhitzen.

6. Den Teig aus der Schüssel nehmen und die Hälfte des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsplatte rund ausrollen. Mit der Hälfte des Mozzarellas belegen, die Hälfte des Salbeis darüber streuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pizza mit etwas Olivenöl beträufeln und von einem mit Grieß bestreuten Holzbrett auf den Pizzastein gleiten lassen.

7. Bei geschlossenem Deckel 5–7 Minuten indirekt grillen bzw. backen, bis der Teig unten gebräunt und der Käse geschmolzen ist. Mit den restlichen Zutaten genauso verfahren. 

Hat Ihnen dieses Rezept gefallen?

Respekt für diese Idee 20

Empfehle dieses Rezept weiter!