Feine Roulade am Stiel

Grillmethode: Direktes Grillen | Aufwand: Mittel Zubereitungszeit: ca. 20 Min. | Grillzeit: ca. 15 Min.

Zutaten (für 4 Portionen)

Für die Roulade:

  • 600 g Rinderfilet
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Sardellenpaste
  • 1 Zwiebel
  • 8 dünne Scheiben Frühstücksspeck
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • je 1 Zweig Rosmarin, Thymian, Oregano, Majoran, Bohnenkraut und Salbei (ersatzweise 2 TL getrocknete Kräuter der Provence)
  • Rapsöl zum Bestreichen

Außerdem:

  • 8 lange, in Wasser eingeweichte Holzspieße

Zubereitung

1. Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen und längs in 8 dünne Scheiben schneiden. Auf einer Arbeitsfläche ausbreiten und flach klopfen. Senf und Sardellenpaste in eine kleine Schüssel geben und gut verrühren. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken oder reiben. Zwiebel in die Senf-Sardellenpaste rühren.

2. Die Rinderrouladen mit der fertigen Paste bestreichen, dann jeweils 2 Scheiben Frühstücksspeck darauflegen. Die Kräuter waschen, trocken tupfen, Blätter bzw. Nadeln fein hacken. Die Rouladen mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern bestreuen. Fest um lange Holzspieße wickeln und mit Zahnstochern feststecken. Mit Öl bestreichen. Unter Wenden ca. 15 Minuten grillen.

Dazu passen provenzalische Champignons und Rouille.

Hat Ihnen dieses Rezept gefallen?

Respekt für diese Idee 221

Empfehle dieses Rezept weiter!